Unterkunft suchen

Detailsuche

HEIDE kocht | Buchweizen Pfannkuchen mit Blaubeeren & Zitronensorbet (mit Rezept)

Regionale Gerichte der Lüneburger Heide zum Nachkochen

In dieser Serie von "HEIDE kocht" geht es um Buchweizen, einer regionalen Spezialität der Lüneburger Heide.

"HEIDE", die junge Dame, ist unterwegs in Hodenhagen im Restaurant "ZimoLounge" und bereitet mit Chefkoch Nicolas Zimolong einen klassischen Buchweizen Pfannkuchen mit Blaubeeren und Zitronensorbet zu. Bei der Verarbeitung von Buchweizen muss man einiges beachten, das erzählt sie im Video.


Ein für jede Jahreszeit passendes Dessert, das man auch mit anderen Früchten zubereiten kann. Ob Pflaumen, Erdbeeren, oder Kirschen. Buchweizenmehl erhält man z.B. in Drogerie-Märkten, oder im Internet.



Das Rezept (unten als PDF zum Download):



Für 2 Personen


  

Buchweizenpfannkuchen:

375g Buchweizenmehl

425 ml Milch

2 Stk. Eier

25g Zucker

2 El Öl

Prise Salz


Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten vermischen und anschließend mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in einer Pfanne mit etwas Butter zu dünnen Pfannkuchen goldbraun backen.



Vanillecreme:

700 ml Milch

3 Vanilleschoten

7 Stk. Eigelb

115g Zucker

70g Speisestärke

250g Blaubeeren oder nach Wunsch und Saison 10 Pflaumen, siehe unten


Zubereitung:

Die Vanilleschote auskratzen und mit der Milch aufkochen. Das Eigelb mit dem Zucker aufschlagen und dann die Speisestärke dazu geben. Die heiße Milch zu der Ei-Masse rühren und über einem Wasserbad, unter Rühren, stocken lassen. 


Je nach Wunsch die Blaubeeren (unbehandelt), die Pflaumen (als Ragout) oder anderes Obst in die Vanillecreme rühren.



Blaubeer- oder Pflaumenragout:

10 Pflaumen oder 2 Handvoll Blaubeeren

30g braunen Zucker

15g Butter

150 ml Portwein

5g Vanillepulver

5g Nelke gemahlen

5g Zimt gemahlen


Zubereitung:

Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Zucker hinzugeben, Zucker leicht karamellisieren. Das Ganze mit dem Portwein aufgießen und die übrigen Zutaten hinzugeben, verrühren und kurz aufkochen.


Zitronensorbet:

400 ml Wasser

400 ml Zucker

300 ml Zitronensaft aus ca. 8 Stk. Zitronen


Zubereitung:

Wasser mit dem Zucker 5 Min. kochen lassen. Mit dem Zitronensaft vermengen und abkühlen lassen. Die Masse entweder in eine Eismaschine geben oder in eine vorgekühlte Schale in den Gefrierschrank stellen und alle 30 Min. umrühren.



Anrichten:

Die Pfannkuchen mit der Vanille-Frucht-Creme bestreichen und einrollen. Das Sorbet und etwas Vanillecreme an der Seite anrichten. Nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.