Wo kann man in der Lüneburger Heide am besten wandern?

Die 10 beliebtesten Wanderwege

Wandern auf dem Heidschnuckenweg. Wie lange ist man unterwegs, wenn man den ganzen Wanderweg wandern möchte?
Die Lüneburger Heide ist ein Paradies für Wanderer. Aber eben weil das Angebot so groß ist, fragen sich viele, wo genau man in der Heide am besten wandern kann.
Deshalb haben wir hier ein Ranking der besten und gefragtesten Wanderwege aufgestellt. Über die Nachfrage auf unserer Website können wir sehen, welche Wanderwege die 10 beliebtesten der letzten drei Jahre sind.

Klicken Sie auf die Überschriften für mehr Informationen

1. Heidschnuckenweg
Mit Abstand auf Platz 1 liegt der Heidschnuckenweg, unser Premiumwanderweg über 223 km von Hamburg nach Celle mit 13 Etappen

2. Jacobusweg
Der Jacobusweg ist eigentlich ein Pilgerweg, der sich aber auch sehr gut zum Wandern eignet

3. Fluss-Wald-Erlebnispfad
Zwischen Hermannsburg, Müden (Örtze) und Poitzen erschließt der Fluss-Wald-Erlebnispfad die Landschaft des Örtzetals mit naturnahen Heidebächen, einem See und viel Wald und Grünland.

4. Wanderweg "Lila Krönung - der Pfad der Heideköniginnen"
Vor allem im August und September, zur Zeit der Heideblüte wird Sie der Wanderweg „Lila Krönung“ geradezu verzaubern. Der Weg durchquert die größten zusammenhängenden Heideflächen im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

5. Wanderweg "Der Wacholderwald in der Teufelsheide"
Der Rundwanderweg W1 "Der Wacholderwald in der Teufelsheide" führt in den nördlichsten Zipfel des Naturparks Südheide, durch die Dübelsheide und die Schlichternheide bei Schmarbeck.

6. Wanderweg "Sagenhafte Sicht im Elfenland"
Einmaliges Panorama, ein sagenumwobener Elfenberg und Hügelgräber - auf dem Wanderweg W4 "Sagenhafte Sicht im Elfenland" im Naturpark Südheide gibt es für Wanderfreunde so einiges zu entdecken.

7. Wanderweg Heideweite
Der Wanderweg führt über verschwiegene Heidepfade durch die Behringer Heide, um Sie nach der Durchquerung eines kleinen Waldstückes und vorbei an einem historischen Schafstall, in die Weite der Heidefläche am Wulfsberg zu entlassen.

8. Wanderweg "Wilschenbruch und Ilmenau"
Rund um die Salz- und Hansestadt Lüneburg erwartet Sie eine traumhaft schöne Naturlandschaft.

9. Königinnen Weg
Auf dem 11 Kilometer langen Rundweg in Amelinghausen durchwandern Sie die Kronsbergheide (Krönungsheide der Heidekönigin) mit dem Heidschnuckenstall und entdecken den Lopausee.

10. Freudenthalweg
Der Freudenthalweg ist einer der ältesten Wanderwege durch die Lüneburger Heide. Verträumte Ortschaften, historische Sehenswürdigkeiten und die Weite der Heidelandschaft versprechen ein einmaliges Wandererlebnis. In Nord-Süd-Richtung von Hamburg bis nach Walsrode verbindet der Freudenthalweg in 5 Etappen viele Höhepunkte der Lüneburger Heide miteinander.