Erstmal auf Safari gehen und schauen, wie mein Steak aufgewachsen ist

Ja klar, auf Biogut Bauck geht das – Nutztiersafari durch die "Heide-Prärie"

Heide Insider
Ich fühl mich hier so richtig wohl!
Auge in Auge mit dem Bison
Thomas Bielstein hat wieder eine nette Anekdote auf den Lippen
Dammwild mit viel Platz zum Leben
Die Lamas schauen auch mal vorbei
"Wir leben gern hier!"
Der Hofladen des Bioguts
Der Hofladen des Bioguts
Die Bio-Gastronomie
Das Biogut

Auf Biogut Bauck auf Nutztiersafari selbst von der artgerechten Haltung der Tiere überzeugen

In Bad Bodenteich auf dem Biogut Bauck scheint die Welt noch in Ordnung – Deutsche Angusrinder, Amerikanische Prärie-Bisons, Mongolische Yaks, Damwild, Gänse, Puten und weitere über 60 Nutztierrassen genießen ihr Dasein auf dem 290 Hektar großen Gelände.

Erstmal selbst erleben, wie die Tiere hier leben

Damit man sich vor dem Genuss eines Rinder-, Bison- oder Büffelsteaks zunächst selbst von der artgerechten Haltung der Tiere überzeugen kann, geht’s mit dem Traktor mit Anhänger samstags und sonntags auf Nutztiersafari. „Safari Ranger“ Thomas Bielstein fährt Interessierte durch das unendlich weit erscheinende Gelände und weiß zu nahezu jedem Elch und jedem Zebu eine Anekdote zu berichten. Wenn Hirsch, Wollschwein und Lama hier eins haben, dann ist es Platz zum Leben. Nach zwei Stunden mit zahllosen Stops bei verschiedenen vor allem alten und exotischen Tierrassen geht’s zurück zum Hofgebäude. Unzählige Stallungen und Gehege können hier auch zu Fuß in Augenschein genommen werden.

Genießen mit gutem Gewissen

In der Bio-Gastronomie wartet ein großes Angebot an gesunden, frischen und vor allem nachhaltig produzierten Köstlichkeiten. Fleisch, Käse, Wein und viele weitere Produkte aus eigener Erzeugung können im Hofladen erworben werden. Nach der Besichtigung der Tierhaltung am Hof soll mancher Vegetarier hier schon mit gutem Gewissen eine Bratwurst bestellt haben, erzählt Inhaber Henning Bauck.

Einer, der Nachhaltigkeit wirklich lebt

Inhaber Henning Bauck ist einer, der das Thema Nachhaltigkeit mit Haut und Haar lebt. Auf dem Hof stehen nicht nur wirtschaftliche Kennzahlen im Vordergrund. So setzt sich das Biogut zum Beispiel für Altenvielfalt und den Erhalt alter Rassen, wie der Bendheimer Landschweine, ein. Kein Wunder, dass der Hof vom Bioland Verband zertifiziert wurde.

Fazit: Bei einem Besuch auf dem Biogut Bauck erfährt man jede Menge Wissenswertes über artgerechte Tierhaltung und seltene Rassen, erlebt Nutztiere hautnah und genießt Produkte, die regional, frisch und fair produziert wurden. Hut ab!

//FACTS//

Biogut Bauck | Bergstr. 30 | 29389 Bad Bodenteich

Tel. 05824 / 23 46 | info@henning-bauck.de

Öffnungszeiten Bio-Gastronomie: Donnerstag - Sonntag ab 10 Uhr

Nutztiersafari: Samstag 14 und 16 Uhr | Sonntag 14 Uhr

Noch mehr #HEIDE-Insider: Geschichten, Geheimtipps und Lieblingsplätze aus der Lüneburger Heide!