Unterkunft suchen

Detailsuche

Wassererlebnispfad Hardautal: Das Element Wasser in der Natur

    Das Element Wasser in der Natur


    Wasser ist das Motto und das Wasser wird auf diesem Pfad ihr treuer Wegbegleiter sein. Entlang des Heideflusses Hardau leitet Sie der Weg zu alten Wassermühlen und durch faszinierende Flussniederungen. Die Strecke führt stromaufwärts zunächst entlang der Ilmenau, dann entlang des kleinen Heideflusses Hardau bis zu Quelle. Auf dem Weg in der Natur lernen Sie das Element Wasser und seine Einsatzmöglichkeiten auf eine andere Weise kennen. Sie erfahren, wie das Wasser früher genutzt wurde oder was eine Rieselwiese ist. Auch die Bedeutung der vielfältigen Lebensräume am und im Wasser sowie die verschiedenen Pflanzen und Tiere werden anhand von Informationstafeln erläutert.




    Charakteristik

    Gesamtlänge: 52,9 km, aufgeteilt in 3 Rundwegen

     

    Tipp: Der Wassererlebnispfad kann auch mit dem Fahrrad befahren werden. Doch an einigen Stellen muss das Rad aufgrund der Wegbeschaffenheit geschoben werden!

     

    Bahnverbindung:

    Ideale Bahnverbindung mit der Metronom-Linie Uelzen-Hannover, teilweise im Stundentakt.

    Metronom-Bahnhöfe: Uelzen und Suderburg


    Entdecker-Bus:

    In der Hauptsaison von Juli bis September verkehren an den Wochenenden (Fr, Sa, So)  die kostenlosen Entdecker-Busse in der Region Uelzen. Die Abfahrtzeiten der drei Ringbuslinien am Hundertwasser-Banhof Uelzen sind mit den Ankunftszeiten des Metronom vertaktet.  Haltepunkte der Entdecker-Busse gibt es u.a. in Uelzen, Holdenstedt, Suderburg und Hösseringen. Fahrräder können kostenfrei mitgeführt werden soweit der Platz im Anhänger reicht.


    Hinweis:

    Packen Sie Ihren Rucksack mit genügend Lunchpaketen und Trinkflaschen. Nicht auf jeder Etappe gibt es eine Einkehrmöglichkeit.





    Etappen

    Tourkarte

    Nach dem Download übertragen Sie die GPX-Datei einfach auf Ihr GPS Navigationsgerät.