Unterkunft suchen

Detailsuche

Wienhausen

Wienhausen

    Flotwedel

    Die Samtgemeinde Flotwedel besteht aus den Gemeinden Wienhausen, Langlingen, Eicklingen und Bröckel mit heute gut 11.000 Einwohnern.

    Das Wappen der Samtgemeinde zeigt ein Mühlrad zwischen zwei Wasserwellen. Die Wasserwellen symbolisieren den Standort zwischen Aller und Fuhse. Das Radkreuz steht für die vier Mitgliedsgemeinden und die 18 Radschaufeln für die früher selbständigen Gemeindeteile.


    Das Wort Flotwedel oder die Namensvorläufer "Flutwide", "Vludweddel", "Flauderwell" leiten sich mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Begriff "gefluteter Wald" oder "Wasserwald" ab.


    Gutshöfe und beschauliche Dörfer sowie eine abwechslungsreiche Wald-, Feld- und Flurenlandschaft laden zu Ausflügen in der Region ein.



    Wienhausen

    Die Klostergemeinde Wienhausen liegt südöstlich von Celle und wurde 1051 als Huginhusen zum erstenmal urkundlich erwähnt. Die Gemeinde Wienhausen ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Flotwedel.


    Zu Wienhausen zählen die Ortschaften Bockelskamp mit Flackenhorst, Offensen mit Schwachhausen, Oppershausen und Nordburg.


    In Wienhausen ist das ehemalige Zisterzienserinnenkloster, ein Juwel norddeutscher Backsteingotik und Fachwerkbaukunst, von herausragender Bedeutung. Es wurde von Herzogin Agnes um 1230 gestiftet und ist heute wohl das bekannteste der sechs Lüneburger-Heide Klöster.


    Der Bischof von Hildesheim und Landesherren statteten den Konvent mit zahlreichen Gütern aus. Diese und andere Schenkungen versetzten das Kloster Wienhausen in die Lage, den prachtvollen, vollständig ausgemalten Nonnenchor zu errichten, der bis heute mit seinen Stufengiebeln die Besucher in seinen Bann zieht. Neben zahlreichen mittelalterlichen Kunstwerken, den ältesten, z.T. vollständig erhaltenen Brillen der Welt, Nietbrillen aus dem 14. Jahrhundert, den Truhen und Schränken, sind es die gestickten gotischen Bildteppiche, die jedes Jahr Besucher faszinieren, wenn sie für eine Woche traditionsgemäß ab Samstag nach Pfingsten den Besuchern fachgerecht erläutert werden und anschließend per Audioführung bis Saisonende besichtigt werden können.

    Ein Besuch des Klosters und ein Spaziergang durch den angeschlossenen Klosterpark mit seinem uralten Eichenbestand ist lohnenswert.


    Verweilen Sie im historischen Dorfkern von Wienhausen und schauen Sie sich die verschiedenen Sehenswürdigkeiten an. Sie können hier einige interessante Schätze entdecken. Neben dem Kloster sind es vor allem die St. Marienkirche, der Glockenturm, das alte Rathaus ehemals Wassermühle, das Trauhaus und die Blasek-Eiche, die den Besucher in ihren Bann ziehen. Weitere Erläuterungen dazu finden Sie auf der Seite "Rundgang durch Wienhausen".


    Lassen Sie sich den Ort bei einem geführten Dorfrundgang "1000 Schritte durch Wienhausen" spannend und ausführlich näher bringen. Informationen und Termine können Sie auf den Internetseiten des Verkehrsvereins Wienhausen erfahren.

    In Oppershausen ist es lohnenswert sich die Maria-Magdalenen-Kapelle und das Vorwerk Gut Oppershausen, eines der ältesten Zweiständerhäuser der Lüneburger Heide, anzuschauen.


    Freizeit

    Wir bieten unseren Gästen eine Mischung aus Erholung, Kultur und Aktivurlaub an. Dazu stellen wir Ihnen ein vielfältiges Freizeitangebot zur Verfügung.

    Paddeln, Kanufahren oder Angeln sind besonders für unsere Fluss-Erlebnis Gäste interessant.


    Pilgern Sie auf dem Jakobusweg, fahren Sie auf dem Aller-Radweg entlang oder unternehmen Sie ausgesuchte Radtouren in der Umgebung (Rad-, Reit- und Wandertouren unter www.region-celle-navigator.de auch als PDF oder für GPS zum Download angeboten).


    Kutschfahrten sind bei unseren privaten Anbietern auf Anmeldung möglich. Gerne werden diese bei Trauungen im Trauhaus in Anspruch genommen.

    Segelfliegen können Sie in Oppershausen, baden und sich erholen im Strandfreibad in Langlingen.


    Veranstaltungen

    Ausgesuchte Floh- und Kunsthandwerkermärkte in Bockelskamp und die überregional bekannten Oster- und Weihnachtsmärkte rund ums ehemalige Rathaus in Wienhausen laden zum Schlendern und Stöbern ein. Der Ostermarkt findet am Wochenende zwei Wochen vor Ostern, der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende von 11-18 Uhr im historischen Dorfkern von Wienhausens statt

    .

    Bei FlotArt -Ein Fest für Kunst und Design- öffnen Einwohner der Samtgemeinde Flotwedel Künstlern Ihre Häuser und Höfe zu Ausstellungs- und Kulturzwecken.


    Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, findet hochrangige Konzerte im Zisterzienserinnenkloster in Wienhausen Sowie Konzerte, Lesungen und Filmabende im Antikhof Drei Eichen in Bröckel. Rockmusikbegeisterte hingegen kommen jährlich beim Bockpalast in Bockelskamp auf Ihre Kosten.


    Gastronomie

    Auch für das kulinarische Wohlergehen ist gesorgt. Besuchen Sie unsere urigen Gasthäuser (Regionale Küche) wie den Klosterwirt, das Braugasthaus Mühlengrund mit der kleinsten mobilen Brauerei der Welt, das Restaurant zum Gutshof und Rodizio in Oppershausen oder Schneiders Landhaus in Eicklingen. Unternehmen Sie einen Abstecher in das Kloster-Kaffee oder das Café und die Weinstube am Kloster Wienhausen


    Unterkünfte

    Wir bieten Ihnen verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in Wienhausen. Hotels, Pensionen, Appartements, Ferienwohnungen und Ferienhäuser stehen für Sie auf Anfrage zur Verfügung. Die Tourist Information Wienhausen berät Sie gern bei Ihrer Urlaubsplanung!


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie herzlich in der Klostergemeinde Wienhausen willkommen!

    Video
    Karte
    Standort
    Mühlenstraße 5
    29342 Wienhausen

    Telefon
    Tourist-Info 05149-8899
    Telefax
    Tourist-Info-Fax 05149-8895
    Öffnungszeiten
    Hauptsaison (Ostern - 31.Oktober) Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
    Hauptsaison (Ostern - 31.Oktober) Sa - So von 12:00 - 14:00 Uhr
    Nebensaison (1.November - Ostern) Mo - Fr von 10:00 - 12:00 Uhr

    Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Wienhausen

    Das dürfte Sie interessieren

    Facebook Twitter Youtube