Eyendorf

Eyendorf

    Herzlich willkommen in Eyendorf!

    Der Heideort Eyendorf befindet sich in direkter Nähe zum Naturschutzgebiet "Lüneburger Heide" und damit an den größten zusammenhängenden Heideflächen Europas. Das ländlich geprägte Eyendorf bietet ideale Voraussetzungen für die Erholung und den Urlaub in der Natur und lädt ein zum Entdecken.

    Was macht Eyendorf so besonders?

    Eyendorf wurde vor über 900 Jahren gegründet und zählt heute ca. 1200 Einwohner. Doch für ein kleines Dorf am Rande des Naturschutzgebietes, hat die Gemeinde im Landkreis Harburg einiges zu bieten.


    Was kann ich in Eyendorf erleben?

    Für seine Größe ist Eyendorf reich an Baudenkmälern, die Sie bei Ihrem Besuch entdecken können.


    • Eyendorfer Windmühle: Die Eyendorfer Windmühle wurde 1897 erbaut und im Jahr 2019 das letzte Mal sorgfältig saniert. Entgegen ihrer ursprünglichen Nutzung haben verliebte Paare heute die Möglichkeit sich an dieser außergewöhnlichen Location das "Ja-Wort" zu geben. Zudem bietet der "Verein zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle" nach vorheriger Absprache Mühlenführungen an. Weitere Infos hier
    • Wasserturm: Der Alte Wasserturm wurde 1913 in Betrieb genommen und wurde bis 1960 genutzt. Vor rund 30 Jahren wurde er umfangreich restauriert. Am Wasserturm befindet sich eine Inschrift die an die Hundertjahrfeier der Befreiungskriege erinnert.
    • Kriegerdenkmal: Das Kriegerdenkmal wurde 1924 errichtet und erinnert an die „Gefallen und Vermissten der großen Kriege“.


    Aktivitäten rund um den Heideort Eyendorf

    Nicht zuletzt macht die Lage des Ortes und die Nähe zur Autobahn 7, Eyendorf zu einem idealen Ausgangsort für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Lüneburger Heide:



    Alle diese Einrichtungen und noch viele weitere sind jeweils in einer halben Stunde Autofahrt erreichbar.


    Unterkünfte in Eyendorf finden Sie hier.


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Eyendorf!