Entdecken Sie das Aller-Leine-Tal auf dem Rad

Entdeckertour im Tal der verborgenen Schätze

Holländerwindmühle am Leine-Ufer. Die Mühle befindet sich in Privatbesitz und ist nach Absprache zu besichtigen.

Man muss sich nur auf den Weg machen – dann findet man die verborgenen Schätze im Aller-Leine-Tal. Eine schöne Tagestour empfiehlt sich ab Schwarmstedt über Ahlden nach Rethem und zurück nach Schwarmstedt.

Vorbei an der Holländerwindmühle in Bothmer führt der Weg über Gilten, Grethem, Büchten entlang blühender und fruchtender Hecken auf dem Aller-Radweg weiter nach Ahlden. Hier lohnt es sich, eine Pause einzulegen.


Das Schloss an der Aller grüßt die Gäste, wenn sie das Dorf erreichen. Hier lebte die Prinzessin Sophie Dorothea lange Jahre in der Verbannung, und bei einem Blick durch das Tor in den Schlosshof werden alte Geschichten lebendig. Das Scheunenviertel lädt zu einem Spaziergang ein. Am Ortsausgang Richtung Eilte ist die Ahldener Schlenke immer einen Abstecher wert.


Weiter geht es nach Eilte – mit dem Biohof und der hofeigenen Käserei, dem Bootsanleger und dem kleinen Cafe am Deich. Wer nicht so weit fahren möchte, kann die Brücke zur Allerquerung nutzen und auf der anderen Seite den Rückweg antreten. Das wäre jedoch schade, denn der Weg über Bosse und Frankenfeld nach Rethem birgt viele Naturschönheiten.


In Bosse lädt der Kaffeegarten des Allerhofs zur Kaffeepause ein und in Frankenfeld sollte man nicht versäumen, einen Blick auf das idyllisch an der Aller gelegene Rittergut zu werfen. Hier haben Camper ihr Domizil gefunden.


Rethem ist die nächste Station mit Londypark und Bockwindmühle. Nahe dem Rathaus finden Sie den Burghof – eine Veranstaltungsstätte für Bürger und Gäste. Über die ehemalige Bahntrasse, jetzt als Radweg ausgebaut, gelangt man zurück nach Bosse. Wenn man Richtung Schwedenschanze abbiegt und vorbei am Wolfsstein über Nienhagen Richtung Bothmer fährt, ist man bald wieder am Ausgangspunkt angelangt.


Die Streckenlänge dieser Tour beträgt ca. 45 km. Karten und Informationen erhalten die Radler bei der Tourismusregion Aller-Leine-Tal