Eine Sternwarte in der Südheide

"Sternegucken in der Südheide"

Sternwarte Hermannsbug
Der Sternenhimmel über der Sternwarte
Plejaden
Blick in die Tiefe  Foto: Frank Pfeifer
Mond letztes Vierte, Foto Frank Pfeifer
Jungfrau, Foto Frank Pfeifer
Pferdekopfnebel Orion, Foto Frank Pfeifer
Sterne und Planeten haben die Menschen schon immer fasziniert. Während für die ersten Beobachtungen nur das bloße Auge verwendet wurde, gibt es heutzutage Teleskope, die Objekte detektieren können, die mehrere Milliarden Lichjahre entfernt sind.
Seit dem Frühjahr 2017 erfährt das "Sternegucken" in der Gemeinde Südheide eine ganz neue Dimension. Denn seitdem steht die Sternwarte auf dem Gelände des Sportplatzes des Christian-Gymnasiums.
Die Sternwarte ist das Ergebnis eines mehrjährigen Projektes in Zusammenarbeit mit dem Christian-Gymnasium Hermannsburg und der Oberschule Hermannsburg, dem Landkreis Celle, der Gemeinde Südheide, dem deutschen Hotel- und Gästeverband (DEHOGA), sowie weiteren engagierten Astronomiefreunden. Sie besteht aus einer optischen Beobachtungsstation und einem Radioteleskop.
Zahlreiche Veranstaltungen, astronomische Vorträge und schulische Angebote soll die Begeisterung für die Astronomie wecken.
Interessierte - egal ob jung oder alt - haben die Möglichkeit, sich im Rahmen der Beobachtungsabende auf einen Spaziergang durch die Sternbilder mitnehmen zu lassen und Fragen aller Art rund um Sterne, Galaxien und Teleskope zu stellen.
Zu den regelmäßigen Stammtischen sind interessierte Besucher jederzeit willkommen. Sie finden am 2. Mittwoch des Monats im Restaurant "Im Wiesengrund" statt.
Termine zum Sterne gucken finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen.