Unterkunft suchen

Detailsuche

Munster-Kreutzen: Wanderweg "Kartoffelweg" (Rundweg 13,7 km)

    Seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts war die Gegend um den kleinen Heideort Trauen Forschungszentrum für die Technik des Kartoffelanbaus und somit das herausragende Gebiet des Kartoffelanbaus.

    Genau hier, wo das Forschungszentrum seinen Sitz hatte, erfahren Sie auf dem 13,7 langen Kartoffelweg alles über die nahrhafte Kartoffel. Entlang des Wanderweges werden Sie immer wieder auf interessante Informationstafeln treffen,die Ihnen anschaulich die Entwicklung und Bedeutung des Kartoffelanbaus erläutern.

    Der Kartoffelweg ist eine landschaftlich schöne Wanderwegverbindung der Heideort Trauen, Dethlingen, Kreutzen sowie die aufgegebene Ortschaft Sültingen, die auf dem Truppenübungsplatz Munster – Süd gelegen ist.

    Freuen Sie sich auf kühle Laubwälder und ausgedehnte Kiefernwälder, auf typische Heideflächen mit großen Wacholderbüschen und Birken mit weißen Stämmen und natürlich auf große Felder mit Kartoffel- und Getreideanbau. 


    Besonders schön ist das "Tal der kleinen Örtze" - ein Naturschutzgebiet rund um den Heidefluss Kleine Örtze. 




    Charakteristik


    Gesamtlänge Wanderweg:
    13,7 km (bei Bedarf, kann der Kartoffelweg auch gekürzt werden.)

    Wegbeschaffenheit:  überwiegend eben und ohne große Steigungen, Waldwege, befestigte Wege und Schotterwege, im Bereich der Heideflächen auch Sandwege.
    Der Wanderweg ist auch für Radfahrer geeignet und nahezu barrierefrei.

    Bahnverbindung: Munster: Anschluss an die Heidebahn Erixx RE37 (Uelzen - Soltau - Bremen)

    Ausgangspunkt ist der Campingplatz Zum Oertzewinkel

    Navi-Adresse: Kreutzen 22, 29633 Munster

    Parkmöglichkeiten: Parkplatz auf dem Campingplatz Zum Oertzewinkel