Walsrode: Naherholungsgebiet Eibia / Lohheide

Walsrode

    Die Eibia/ Lohheide 



    Wenn man vom Parkplatz am Böhmeufer in den Wald startet, geht man einige Minuten, um dann vor einer überraschend schönen Heidefläche zu stehen. Die Hügelgräber Borg in der Lohheide sind von 1200 bis 1500 vor Chr und über und über mit Heide bewachsen. Mächtige, dunkle Wacholder bilden zusammen mit den Hügeln schöne Fotomotive. Am Bach entlang laufen auch die Kinder gerne.



    Das Landschafstgebiet Eibia/ Lohheide liegt südlich der Ortschaften Benefeld und Bomlitz. Die Bachläufe Bomlitz und Warnau grenzen das Gebiet nach Osten und Westen ein, während im Süden die Böhme mit ihrem Wiesental die Grenze bildet. Das schwellwellige Gelände wird durch die beiden Bachläufe zur Böhme hin entwässert. 


    An Wild ist Muffelwild, Rehwild, Dachs, Schwarzwild, Fuchs, Hase und Marder zu beobachten. 


    Vier gekennzeichnete Rundwanderwege und ein archäologischer Rundpfad führen durch das Gebiet. 


    Neben der schönen Heidefläche und urzeitlichen Hügelgräbern lernt man zudem etwas über das Hintergrundwissen dieses geschichtsträchtigen Ortes. 


    Die 7 ha große weitere Heidefläche, vom Parkplatz "Sportplatz Benefeld" aus, lädt nicht nur zur Heideblüte zu einem Spaziergang ein.



    Anreise:

    Wir empfehlen den Einstieg von der südlichen Seite. Man steuert dazu den "Parkplatz am Böhmeufer" an. Er liegt an der Straße "Am Böhmeufer", vom Vogelpark kommend auf der linken Seite, von Uetzingen kommend auf der rechten Seite. Gleich daneben liegen zwei Seen.


    Alternativ kann man im Norden beginnen und steuert dazu den Sportplatz Benefeld an.

    Navi-Adresse: Freudenthalstraße 5, 29699 Bomlitz


    Karte
    Standort
    Eibia-Lohheide
    29699 Walsrode

    Telefon
    Tourist-Information Vogelpark-Region 05161-7897482
    Telefax
    Tourist-Information Vogelpark-Region 05161-7897483
    Öffnungszeiten
    Ganzjährig