Unterkunft suchen

Detailsuche

Unterlüß: Wanderweg "Der Urwald im Lüß" (Rundweg 14,5 km)

    Verlauf des Rundweges

    Die lange Tour des Wanderweges W8 greift mit 14,5km Länge die wichtigsten Punkte der kurzen und mittleren Tour auf, führt aber deutlich weiter nach Süden.

    Durch den Wald geht es vorbei an zwei Teichen bis zur Bahnstrecke Hannover – Hamburg. Hier geht es links weiter durch das Waldgebiet Rungeloh und durch ein kleines Tal bis zur Tielemanns-Eiche, die als Naturdenkmal geschützt ist.

    Der Wanderweg führt nach Norden und erreicht an einer Wegekreuzung die Schneise der Stromleitungstrasse. Entlang dieser geht es zurück zum Wanderparkplatz vorbei an Flächen, die teilweise mit Heide bewachsen sind.

    Die lange Tour ist neben dem abgebildeten Piktogramm mit einem großen heidefarbenen Kreis gekennzeichnet.


    Streckenprofil
    Der Wanderweg führt durch weitläufige Waldgebiete auf meist schmalen Waldpfaden und teils breiteren Waldwegen.


    Ausgangspunkt Wanderweg

    Der Ausgangspunkt für die drei Wanderungen durch das Lüßwaldgebiet ist der Parkplatz „Lüßwald“ an der L280.

    Anfahrt zum Parkplatz „Lüßwald”

    Der Parkplatz „Lüßwald” liegt an der L 280 von Unterlüß in Richtung Weyhausen ca. 1 km vom Ortsausgang Unterlüß auf der linken Seite.

    Position: N 52° 49.69679', E 010° 18.84224'