Jacobusweg: Zubringer Lüneburg - Salzhausen bis Egestorf


    Die 2. Etappe des Zubringers zum Jacobusweg verläuft ebenfalls auf dem Pastor Bode Weg und ist durch den gelb-schwarzen Markierungspfeil gekennzeichnet. Sie orientiert sich überwiegend an der Bahnstrecke von Egestorf nach Winsen. 


    Bahnlärm brauchen Sie aber nicht befürchten. Ganz im Gegenteil. Denn der Weg durch das Osterbachtal, den Nordbachsteg und durch den schattigen Spannwald verläuft auf ruhigen und naturbelassenen Wegen, auf denen Sie Laute der Natur genießen werden. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Landschaft durch herrliche Baumalleen, vorbei an grünen Feldern und durch Mischwälder bis nach Egestorf.


    In der Ortsmitte und malerisch umgeben von Lindenbäumen erwartet Sie die Fachwerkkirche St. Stephanus aus 1645.



    Etappenkilometer: ca. 14 km 


    Wegverlauf: Salzhausen - Eyendorf - Egestorf


    Highlights: 

    Die St. Johannis-Kirche, Aussichtsturm auf dem Paaschberg, die St. Stephanus-Kirche, Philosophischer Steingarten




    Start:

    St. Johanniskirche in Salzhausen


    Ziel:

    St. Stephanus Kirche in Egestorf


    Verkehrsanbindung:

    • Bahnhof Winsen/Luhe, Bus 4406 bis Salzhausen ZOB
    • Bahnhof Lüneburg, Bus 5200 bis Salzhausen ZOB
    • zusätzlich von Bahnhof Buchholz in der Nordheide – Salzhausen: Heide-Shuttle: 15. Juli - 15. Oktober

    • Bahnhof Lüneburg, Bus 5200 bis Salzhausen ZOB, weiter mit Bus 4406 nach Egestorf Kirche
    • Bahnhof Winsen/Luhe, Bus 4406 nach Egestorf Kirche
    • Bahnhof Buchholz in der Nordheide, Bus 4407 bis Egestorf Kirche + zusätzlich Heide-Shuttle: 15. Juli - 15. Oktober


    Tourist-Information:


    Egestorf

    Im Sande 1, 21272 Egestorf, Tel. 04175 1516



    Stempelstellen:


    Salzhausen:

    Rathaus Salzhausen, Tel. 04172 90990


    Egestorf:

    St. Stephanus Kirche, Tel. 04175 468

    Tourist-Information Egestorf, Tel. 04175 1516



    Pilgerherberge:


    ./.



    Unterkünfte & Gastronomie in max. 2 km Entfernung: