Lüneburg: Hasenburger Bach & Ilmenau - Rundwanderweg (8 km, Rundweg)

    Der Begriff Berge ist sicherlich etwas übertrieben, aber Hügel kann die Naturlandschaft rund um die Salz- und Hansestadt Lüneburg auf jeden Fall bieten.

    Der etwa 8 km lange Wanderweg führt Sie in das Gebiet des Hasenburger Bachs und durch die Landschaft rund um die Ilmenau. Der Hauptweg führt mal dicht und mal etwas weiter entfernt am Wasser entlang. Das Plätschern ist erfrischend und versprüht Energie. Die großen Bäume des Waldes rund um den Hasenburger Bach sorgen für tolles Klima zu jeder Jahreszeit. Es gibt viel zu entdecken und zu genießen.


    Wer eine noch längere Runde bevorzugt, kann auch an der Roten Schleuse vorbei gehen (oder auch parken) oder den Weg bis zur Teufelsbrücke ausdehnen. Dann eignet sich auch der Düvelsbrooker Weg, gegenüber des Zentralgebäudes der Universität, zum Parken. 


    Charakteristik

    Gesamtlänge Wanderweg: 8 km

    Wegbeschaffenheit: überwiegend naturbelassene Waldwege. Wir empfehlen daher festes Schuhwerk zu tragen.

    Bahnverbindung: Lüneburg: Anschluss an die Metronom-Linie R3 (Uelzen - Hamburg). Der Bahnhof Lüneburg ist ein IC- und ICE-Bahnhof.

    Ausgangspunkt: Jugendherberge Lüneburg

    Navi-Adresse: Wichernstraße, 21335 Lüneburg oder Düvelsbrooker Weg, gegenüber des Zentralgebäudes der Universität

    Parkmöglichkeiten:
    an der Straße

    Einkehrmöglichkeiten: Restaurant / Café Forsthaus "Rote Schleuse" ca. auf der Hälfte des Weges und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in der Salz- und Hansestadt Lüneburg. Wir empfehlen dennoch, Ihren Rucksack mit genügend Lunchpaketen und Trinkflaschen auszustatten!