Unterkunft suchen

Detailsuche

Die Superfruits der Heide

Aronia, Goji, Acai - die Superberries wachsen hier

    Sie sind klein und bunt - die gesunden Superberries schmecken nicht nur gut, sondern sind frisch und regional aus der Lüneburger Heide.



    Heidelbeere

    Der Namensgeber für die Beere der Region - die kleinen blauen Früchte haben Ihre Hauptsaison im August. Dann können sie direkt vom Feld gepflückt werden. Die Heidelbeere ist kalorienarm, aber trotzdem reich an Nährstoffen. Am besten schmeckt sie frisch, in Marmeladen, Kuchen oder Smoothie.

    Hofläden und Plantagen finden Sie hier.


    Acai

    Die Acai Beere ist eher weniger bekannt - zu unrecht! Diese violette Superfrucht hat ihren Ursprung in Brasilien. Häufig findet man sie in Pulver, gefroren und frisch, als Saft, Püree und Kapseln. Sie verspricht Anti-Aging für Haut und Gehirn, sowie eine energiebereichernde Wirkung.


    Goji-Beere

    Die roten, schrumpeligen Beeren sind eigentlich in China beheimatet und werden als Königin der Superfoods bezeichnet. Sie versprechen ewige Schönheit und liefern mit ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt einen Boost fürs Immunsystem.

    Gegessen werden die getrocknet, in Marmelade, als Saft oder als Kapsel.


    Aronia (Apfelbeere)

    Die kleinen dunkel-violetten Beeren stammen ursprünglich aus Nordamerika, aber seit 2009 werden Sie auch in heimischen Gefilden angebaut. Optisch erinnern sie an die Heidelbeere, schmecken aber weniger süß.

    In Schwarmstedt können Sie die kleinen Beeren bei Plantagenführungen, Seminaren und beim Erntefest kennen und schmecken lernen.

    Aronia Apfelbeere Info Center Schwarmstedt


    Ginseng

    In den Ginseng Gärten auf der Flora Farm in Bockhorn bei Walsrode wird seit mehr als 35 Jahren die Heilpflanze Ginseng angebaut. Neben Ginsengkosmetik, kann man auch Tee aus der Ginsengwurzel probieren oder den Anbau auf dem Feld beobachten.

    Schauen Sie mal bei der Flora Farm in Bockhorn bei Walsrode vorbei und probieren Sie die Ginseng Produkte.