Althoff Hotel Fürstenhof Celle

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Althoff Hotel Fürstenhof Celle

Celle

    Das 5 Sterne Althoff Hotel Fürstenhof Celle mit seinem Sterne Restaurant ist eines der besten Hotels der Lüneburger Heide. 

    Lage

    Der Fürstenhof Celle gehört zur Althoff Hotel Collection und ist eines der schönsten Hotels im Norden. Als Barockpalais um 1680 erbaut, ist der Fürstenhof heute ein Ort von Tradition und privater Gastfreundschaft mit einzigartigem Ambiente, im Herzen der Residenzstadt Celle mit ihrer wunderschönen mitteralterlichen Fachwerkaltstadt.


    Vom Fürstenhof Celle bis nach Hannover sind es 30 Minuten, sowie auch in die Südheide 30 Minuten.


    Celle liegt im weiten Hamburger Umland, zwischen Bremen, Berlin und Braunschweig, vor den Toren der niedersächsischen Landeshauptstadt, dem Messeplatz Hannover mit Flughafen Langenhagen


    Alle Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt sind zu Fuß zu erreichen: das Celler Schloss mit seinem Schlosstheater, die Museen, die mehr als 500 unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäuser aus vier Jahrhunderten und alle kulturellen Einrichtungen.

    Direkt gegenüber gelegen: die Congress Union Celle - eines der modernsten Veranstaltungszentren in Deutschland.

    Ausstattung

    Das Althoff Hotel Fürstenhof Celle bietet den stilvollen Rahmen für private und geschäftliche Veranstaltungen, für schönste Feste im kleinen Kreis und in großer Gesellschaft, für erfolgreiche Tagungen, Konferenzen und motivierende Incentives.


    Im Juli 2012 wurde das Hotel Fürstenhof Celle vom VDR (Verband Deutsches Reisemanagement e.V.) als "Certfied Conference Hotel", "Certified Business Hotel" und "Certified Green Hotel" ausgezeichnet.


    Es erwartet die Gourmets, als Individualgäste oder Geschäftsreisende, ein behagliches Refugium für einen erholsamen, entspannten Aufenthalt mit diskretem, aufmerksamem Service und Beauty & Wellness.


    Tauchen Sie ein in den neuen Spabereich im Fürstenhof Celle mit Hallenschwimmbad, Sauna und Fitness, Beauty & Wellness - der exklusiv den Hotelgästen vorbehalten ist.

    "Loslassen, entspannen und mit großer Fachkenntnis und edlen Produkten verwöhnen lassen."


    So lautet die Empfehlung des erfahrenen Kosmetikteams und bietet Ihnen ein besonderes Extra, das Ihren Körper umfängt, Ihre Seele streichelt, Ihre äußere Schönheit intensiviert und Ihre innere Harmonie erweckt für ein beglückendes Wohlbefinden und die Einheit von Körper, Geist und Seele.


    Belohnen Sie sich mit unseren Cosmetic & Wellness-Specials für Damen und Herren nach den Methoden von Maria Galland, Paris - Dr. Kleanthous - Klapp Wellness - Guinot, Paris, !QMS Anti Aging - Acadayspa - Dr. Schulte.


    Vergessen Sie den Alltag und genießen Sie jeden Augenblick! Im Fürstenhof Celle.


    Zimmeraustattung

    Die behaglichen Zimmer und Suiten des Fürstenhof Celle sind nach eigenem Themenkonzept in englischem Landhausstil mit edlem Holz und feinsten Stoffen eingerichtet und mit Klimaanlage ausgestattet.


    Jede Etage trägt ein anderes Motto: Pferde, Jagd, Golf, Romantik, Fürstlichkeit und Heide in Anlehnung an die herrliche, nahe gelegene Naturlandschaft, die Lüneburger Heide.




    Verpflegung

    Einziges Sterne-Restaurant in der Lüneburger Heide!


    Die Spitzengastronomie im Althoff Hotel Fürstenhof Celle mit ihrer abwechslungsreichen Kulinarik begeistert. Es warten Sternstunden auf Genießer.

    Das Gourmetrestaurant Endtenfang führt seit mehr als 25 Jahren einen Michelinstern und wird seit über 15 Jahren mit 17 Punkten vom Gault Millau ausgezeichnet. Es zählt zu den besten Restaurants in Niedersachsen.

    Chef de cuisine Holger Lutz begeistert mit seiner Mediterranen Aromenküche, eine moderne "Haute cuisine" mit mediterraner Inspiration. Mit modernem Design und neuem Konzept präsentiert sich das Restaurant Endtenfang nach "Facelift" einladend wie nie! Genießen Sie "Mediterrane Aromen - mit Leichtigkeit serviert."


    Die "Mediterrane Aromenküche" wird mit einer Weinreise von Sommelier & Maître Patrick Berger zu einem kulinarischen Erlebnis.


    ÖFFNUNGSZEITEN im "Endtenfang": 

    Donnerstag - Sonnabend ab 18.30 Uhr

    (Küche 18.30 - 21 h)

    Samstag zusätzlich 12.00 - 14.00 Uhr

    Sonntag bis Mittwoch Ruhetag


    Sie lieben Italien, die Gastfreundschaft und Lebensart? Dann besuchen Sie einen der besten Italiener im Norden, die Taverna & Trattoria Palio! (16 Punkte Gault Millau)

    Wir haben ein Stück Italien nach Niedersachsen geholt.

    In toskanisch rustikalem Ambiente genießen Sie die einfache, grundsolide, aber raffinierte, variationsreiche Küche nach Originalrezept der italienischen Hausfrau 'Cucina casalinga'.


    Sommergarten unter alten Kastanien.


    Top Service: FRÜHSTÜCKEN SIE, WANN SIE WOLLEN

    Das neue Service-Angebot aus der Lüneburger Heide: Wenn Sie lieber länger schlafen möchten und nicht das Frühstücksbuffet schaffen, bietet Ihnen das Hotel einen besonderen Service: Sie erhalten ein kontinentales Frühstück nach Ihrem Zeitwunsch auf dem Zimmer serviert. 


    Besonderheiten

    Aus der Geschichte des Hotels ...


    Das Palais Adelebsen - einst Adelshof von der Osten - heute der Fürstenhof Celle, ist der einzige von vielen herrschaftlichen Adelshöfen aus Celles Barockzeit, der unversehrt erhalten blieb und bietet das typische Bild eines jener schönen Landhäuser, wie sie unter Herzog Georg Wilhelm nahe dem Schloss entstanden.


    Die Errichtung des alten Freihauses um das Jahr 1680 wird dem abenteuerlichen Venezianer Francesco Maria Cappellini Stechinelli zugeschrieben, den Herzog Georg Wilhelm von einer seiner Italienreisen mit nach Celle brachte und der vom armen Betteljungen zu Ansehen am Hofe und zu Wohlstand gelangte.


    Nach Stechinelli und dem französischen Generalmajor von Beauregard, diente es einer Reihe von Adelsfamilien, wie den von der Ostens und Adelebsens, als Stadtsitz nach ihrer Berufung zu Beamten am Hofe oder Richtern am Oberappellationsgericht in Celle, dem heutigen Oberlandesgericht.


    Von 1787 bis 1817 bewohnte der Oberappellationsrat Carl Philipp Graf von Hardenberg das Anwesen. Dem Vater des Celler Richters war vom Kaiser der Reichsgrafentitel verliehen worden.


    Die Stammburg der Hardenbergs bei Göttingen ist noch heute zu sehen, und wir erinnern uns an bedeutende Ahnen der Familie - neben Friedrich Leopold von Hardenberg (1772 bis 1801), Dichter der Romantik, unter dem Namen Novalis - Karl August Fürst von Hardenberg (1750 bis 1822), der zunächst im hannoverschen Staatsdienst, dann im Dienste des Herzogs von Braunschweig, von König Friedrich Wilhelm III. zum Außenminister und 1810 zum preußischen Staatskanzler ernannt wurde.


    Die Besitzer wechselten über die Jahre und eine schwierige Phase mit Einquartierungen während und nach dem 2. Weltkrieg folgte. Das Haus gelangte schließlich in den Besitz der Stadt Celle.


    Christian-Ludwig Graf von Hardenberg war es, der, in Gedenken an seinen einst hier lebenden Vorfahren, das unter Denkmalschutz stehende Palais mit größtem persönlichem und finanziellem Einsatz 1969 vor dem geplanten Abbruch bewahrte. Er rettete damit ein wertvolles Stück Kultur- und Stadtgeschichte für nachkommende Generationen und Celler Bürger, wurde Gründer des Fürstenhofs Celle und schuf ein Hotel individuellen Stils, das 1970 eröffnet wurde.


    Im Februar 2005 übernahm eine der renommiertesten Hotelgruppen Europas den Fürstenhof Celle: die Althoff Hotel Collection.


    Belegungskalender

    Karte
    Standort
    Hannoversche Straße 55/56
    29221 Celle

    Telefax
    Zentrale +49 5141 2011 20

    Lage

    • Ortszentrum
    • Bahnhofsnähe
    • Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln
    • Ruhige Umgebung

    Ausstattung

    • Restaurant
    • Hotel/ -Unterkunftsbar
    • Schwimmbad
    • Sauna
    • Wellnessbereich
    • Aufzug
    • Fernsehraum
    • Öffentlicher Internetzugang
    • Garage/ Parkmöglichkeit am Hotel
    • Tagungsmöglichkeiten
    • Hallenbad
    • Haustiere auf Anfrage
    • Barrierefrei
    • Hotelbar
    • Garten / Liegewiese

    Zimmeraustattung

    • Fernseher
    • Minibar
    • Badewanne
    • Kinderbett
    • Klimaanlage
    • Telefon
    • Zimmersafe
    • Haartrockner
    • Nichtraucherzimmer
    • allergikergerechtes Zimmer
    • Internetanschluss
    • Balkon / Terrasse
    Preise
    Doppelzimmer 140,00 €
    Einzelzimmer 140,00 €
    Facebook Twitter Youtube