Walsrode: Geistliches Rüstzentrum Krelingen

Walsrode

    Krelingen ist der drittgrößte Ortsteil der Stadt Walsrode, ca. 50 km nördlich von Hannover. Hier gründete Pastor Heinrich Kemner 1965 das Geistliche Rüstzentrum Krelingen GRZ, ein „freies Werk“ innerhalb der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.


    Der organisatorische Träger desGRZ ist der gemeinnützige Verein GRZ Krelingen e.V.  mit den Aufgaben Leben, Lernen und Arbeiten in christlicher Gemeinschaft. Leiter ist Martin Westerheide.


     Auf einem 17 Hektar großen Areal befinden sich folgende Arbeitsbereiche:


    • Freizeit- und Tagungszentrum mit Hotel, Gäste- und Jugendhäusern 
    • Studienzentrum mit Sprachkursen und Vorstudienangeboten 
    • Reha-Zentrum mit Sozialtherapie und Beruflicher Rehabilitation 
    • Gemeindedienste und Seelsorge
    • Wohnanlage „Eichengrund“Holzwerkstatt (Möbel- und Bautischlerei) 
    • Landgärtnerei (Floristik, Pflanzen, Gala-Bau) 
    • Reiterhof
    • Buchhandlung

     


    Das GRZ Krelingen ist ein freies Werk in gemeinnütziger Trägerschaft und ist mit der Deutschen Evangelischen Allianz verbunden.


    Das Werk wurde 1965 vom evangelischen Pastor Heinrich Kemner ins Leben gerufen. Es wurde zunächst auf einem ehemaligen Bauernhof als christliches Freizeitzentrum für Jugendliche gegründet. Mittlerweile ist das GRZ Krelingen zu einer Einrichtung mit vielen verschiedenen Arbeitsbereichen angewachsen, bekannt ist zum Beispiel das Krelinger Studienzentrum. Auf dem Gelände befindet sich auch eine Kirche, die den Mitarbeitern, Bewohnern und Interessierten als Gotteshaus dient. Das Grundanliegen des GRZ Krelingen besteht im Leben, Lernen und Arbeiten in christlicher Gemeinschaft, der diakonischen Hilfe sowie der Weitergabe und Festigung des christlichen Glaubens.

    Karte
    Standort
    Krelingen 37
    29664 Walsrode

    Telefon
    Telefonzentrale 05167 970-0
    Telefax
    Infofax 05167 970-160
    Öffnungszeiten
    Gottesdienst sonntags 10:00 Uhr
    allgemeine Öffnungszeit ganzjährig