Rundwanderweg Suderburg - Museumsdorf Hösseringen - Suderburg am Wassererlebnispfad Hardautal


    Gesamtkilometer des Rundwanderweges:  ca. 19 km



    Der dritte Rundwanderweg führt Sie zur Quelle der Hardau. Die Wegweiser leiten Ihnen den Weg  durch Suderburg. Langsam kehrt Ruhe ein. Ein Mosaik aus großen und kleinen Feldern sowie lauschige Wälder bestimmen auch bei dieser Rundwanderung das Landschaftsbild. Am Olmsbach erwartet Sie ein besonderes Bewässerungssystem: die Rieselwiesen von Suderburg. Der Weg führt Sie weiter zum Aussichtsturm Hösseringen. 180 Stufen sind zu bewältigen. Als Belohnung erwartet Sie ein traumhafter Rundblick ins Hardautal. Durch die weite Landschaft wandern Sie zum Museumsdorf Hösseringen und zur Quelle der Hardau. Eine Quelle die nicht ewig springt! Ursprünglich war die Quelle eine besondere Attraktion, die mit einem halben Meter Durchmesser aus einem Abhang geschossen kam. Heute ist sie ein sumpfiges Gebiet, an der sich eine seltene Art von Glockenheide gebildet hat. Von der Quelle an folgen Sie dem Flussverlauf der Hardau bis nach Suderburg.



    Sehenswürdigkeiten entlang des Rundwanderweges:

    St.-Remigius-Kirche Suderburg

    Rieselwiesen Suderburg

    Aussichtsturm Hösseringen in Räber

    Freilichtmuseum Hösseringen mit über 26 historischen Bauten

    Hardau-Quelle

    Hardausee







    Tourkarte

    Nach dem Download übertragen Sie die GPX-Datei einfach auf Ihr GPS Navigationsgerät.