Rundwanderweg: Hanstedt - Wildpark Lüneburger Heide - Hanstedt

Rundwanderweg

    Streckenführung: Hanstedt – Nindorf – Hanstedt

    Beschilderung: öffentliche Wanderwegweise „Heide-Puzzle“ und „Parcours der Augenblicke“

    Gesamtkilometer: ca. 10 km

    Charakteristik: Der Wanderweg führt Sie von dem Heideort Hanstedt in den nahegelegenen Ortsteil Nindorf, wo auf Sie ein tierisches Erlebnis erwartet: der Wildpark Lüneburger Heide.

    Die Tageswanderung beginnt am Küsterhaus in Hanstedt (Am Steinberg 2). Von hieraus geht es auf dem Wanderweg „Heide-Puzzle“ durch das Tal der Schmalen Aue, an den Fischteichen entlang bis nach Nindorf. Den Weg „Im Auetal“ gehen Sie bis zur Hauptstraße (Landstraße 216). Dort biegen Sie nach rechts in Richtung Hanstedt ab. An der Kreuzung wenden Sie sich nach rechts und gehen weiter bis zum Wildpark Lüneburger Heide.

    TIPP! Besuch des Wildparks Lüneburger Heide

    Der Wildpark Lüneburger Heide ist mit über 1000 Tieren und 130 verschiedenen Arten der artenreichste Wildpark im Norden. Statten Sie den Schneeleoparden, Wölfen, Elchen, Luchsen und Fischottern einen Besuch ab und lassen Sie sich von der vielfältigen Tierwelt begeistern. Ob jung oder alt, unter dem Motto "Abenteuer Natur" wird ein Abstecher in den Wildpark für jeden zu einem ganz besonderen Erlebnis. Für den Aufenthalt im Park sollten Sie ca. 2 - 3 Stunden einplanen.

    Wildpark Lüneburger Heide, Am Wildpark, Nindorf-Hanstedt

    Öffnungszeiten: 1. März - 31. Okt.: 8:00 - 19:00 Uhr (Kasse 17.30 Uhr)

    1. Nov. - 28. Feb.: 9:00 - 16:30 Uhr (Kasse 15.30 Uhr)

    Nach einem Besuch des Wildparks Lüneburger Heide führt der Weg links weiter auf der Landstraße 216. Nach ca. 400m links biegen Sie in den „Fastweg“ ein und folgen dem Wanderweg „Parcours der Augenblicke“ durch den Garlstorfer Wald weiter bis nach Hanstedt. In Hanstedt folgen sie dem Straßenverlauf der „Winsener Straße“ in Richtung Zentrum und an der Kirche biegen Sie links ab zum Ausgangspunkt.

    Weitere Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

    St. Jakobi Kirche

    Winsener Straße, Hanstedt

    Die St. Jakobi-Kirche ist eine einschiffige neugotische Backsteinkirche. Der 36 m hohe Turm hat einen achteckigen Helm mit 4 Ecktürmen. In der Kirche steht ein Holzrelief des bekannten Heide-Bildhauers Max Schegulla. Das Holzrelief aus dem Jahr 1989 zeigt die Taufe Jesu umgeben von sieben Szenen aus dem Leben Jesu.

    Einkaufsmöglichkeiten:

    Restaurant im Wildpark Lüneburger Heide

    Am Wildpark, Hanstedt-Nindorf

    Öffnungszeiten: siehe Tipp Wildpark Lüneburger Heide im Text

    Hotel Zum braunen Hirsch in Nindorf

    Rotdornstraße 15, Hanstedt-Nindorf

    Täglich geöffnet

    Hotel Sellhorn

    Winsener Straße 23, Hanstedt

    Täglich geöffnet