SwinGolf - golfen ganz einfach

    Was ist SwinGolf?


    SwinGolf ist eine von alten bäuerlichen Spielen abgeleitete Erfindung aus Frankreich. Ziel des Spiels ist es, den Ball mittels eines Schlägers mit möglichst wenig Schlägen vom Abschlag über eine Spielbahn von mindestens 80 Metern bis zu maximal 300 Meter in ein Loch zu befördern. 

    Gespielt wird auf einem speziell dafür hergerichteten Gelände, welches ohne große Eingriffe in die Landschaften auf einer Fläche von 5 bis 10 ha erstellt werden kann.

    Der Swin(g) - die Bewegung

    1982 entwickelte Laurent de Vilmorin den Swin-Schläger und den Swin-Ball für die Spieler, die den Sport auf rustikalem Gelände ausüben wollen. Die Bewegung, der "Swin(g)", ist ähnlich wie beim traditionellen Golf und lässt es zu, den Ball mit einem Schlag bis zu 100 Meter weit zu schlagen. 

    Was ist der Unterschied zum traditionellen Golf?

    SwinGolf ähnelt dem traditionellen Golf, es hebt sich aber von diesem durch eine Reihe von Merkmalen ab:

    1. gespielt werden kann sofort, ohne schwierige und lange Lernphasen und ohne nötiges Handicap.
    2. man spielt nur mit einem Universalschläger, anstatt einem ganzen Schläger-Set
    3. die Bälle sind größer, weicher (daher ungefährlicher) und schwimmfähig
    4. die Preise beim SwinGolf sind um ein vielfaches günstiger



    SwinGolf in der Lüneburger Heide


    Fünf Kilometer außerhalb von Bad Bevensen, im Heidedorf Niendorf, ist im Herbst 2008 eine 18-Loch-Swin-Golf-Anlage entstanden.


    Vorkenntnisse sind bei dieser vereinfachten Form des Golfspiels nicht erforderlich. Es wird auch keine eigene Ausrüstung, keine spezielle Kleidung oder die Mitgliedschaft in einem Club benötigt – man geht einfach auf die Anlage und fängt nach kurzer Einweisung an zu spielen.


    Dieser Schläger wird auf der Anlage ausgeliehen und ist in der Spielgebühr enthalten.

    SwinGolf ist ein Sport für die ganze Familie. Die Anlage in Niendorf I ist auf einer Fläche von zehn Hektar entstanden. Um alle 18 Löcher zu bespielen, legt man eine Strecke von rund drei Kilometern zurück – deutlich weniger als auf einer traditionellen 18-Loch-Golfanlage.


    Die SwinGolf Saison ist seit dem 25.03.2017 eröffnet.


    Anschrift & Kontakt

    Dörte & Reiner Schenk

    Niendorf Nr. 1

    29591 Römstedt / Niendorf 1

    Tel.: 05807 / 207

    E-Mail: info@mayerhof-niendorf.de

    Öffnungszeiten:

    Mi.-Sa.: ab 13.00 Uhr

    So. & Feiertage: ab 12.00 Uhr

    Preise:

    Erwachsene 9,00 €

    Kinder (bis 16 Jahre): 6,00 €