Walsrode: Wassermühlen Tour (40 km)

    Wassermühlen-Tour


    Diese Route startet am Rathauskiosk. In der Nähe von Nordkampen auf einer Anhöhe gelegen fällt der Blick auf die ehemalige Nordkämper Windmühle. Ein Sturm mit Windstärke zehn machte der Mühle 1956 den Garaus. Die Kappe fiel mitsamt den Flügeln zu Boden. Der heutige Mühlenrumpf ist zum Wohnhaus umgebaut und weist auf die Vergangenheit hin. 


    Bei Vethem steht die Wassermühle Blankenmühle. Bis 1920 war sie in Betrieb, seitdem drehen sich die Steine nur noch für den Eigenbedarf des Hofes. Heute ist sie in Privatbesitz. 


    Über Kirchboitzen, wo es am Jordanbach die Hellberger Mühle gab, und Klein Eilstorf kommen Sie weiter in Richtung Böhme. Zwischen Kirchboitzen und Klein Eilstorf befindet sich ein Aussichtspunkt. 


    Eine weitere Wassermühle steht in Neumühlen. Wer etwas für Mühlenromantik übrig hat, kann hier auf seine Kosten kommen. An der Böhme stehen hohe alte Bäume, unter denen wie seit 600 Jahren das Wasser über das Wehr rauscht. Von Altenboitzen geht es zurück nach Walsrode.

     

    Charakteristik

    Streckenverlauf: 

    Walsrode – Nordkampen – Südkampen – Vethem – Kirchboitzen - Klein Eilstorf – Neumühlen – Altenboitzen – Hollige – Walsrode 


    Länge der Tour: 40 km


    Ausschilderung: Die Tour ist durchgehend beschildert


    Start: Rathauskiosk Walsrode, Lange Straße 24, 29664 Walsrode