Welfen-Route: Ahlden bis Celle

    Streckenführung: Ahlden - Schwarmstedt - Winsen (Aller) - Hambühren - Celle


    Etappen-Kilometer: 53,4 km


    Beschilderung: Von Ahlden bis Celle ist der Weg einheitlich mit dem Logo des Aller-Radweges beschildert.


    Von Ahlden geht es entlang des Aller-Radweges über Wietze, Winsen (Aller) und Hambühren in die Residenzstadt Celle. In Wietze lohnt sich ein Zwischenstopp im Deutschen Erdöl- und Erdgasmuseum Wietze. Das Deutsche Erdöl- und Erdgasmuseum ist mit seinen Förder- und Bohreinrichtungen aus der Zeit um 1900 der Beweis dafür, dass die erste Erdölbohrung der Welt in der Lüneburger Heide stattfand.


    Die fürstliche Residenzstadt Celle ist mit ihren über 450 restaurierten Fachwerkhäusern das größte Fachwerkensemble Europas. Das Celler Schloss ist das älteste und größte komplett erhaltene Welfenschloss. Das Residenzmuseum im Celler Schloss macht die welfische Hofgeschichte und -geschichten lebendig: Celle als barocke Residenz, Exil der dänischen Königin Caroline Mathilde und Sommerresidenz der Könige von Hannover im 19. Jahrhundert. Die barocken Staatsgemächer locken mit prächtigen Stuckdecken italienischer Meister, weitere eindrucksvolle Schlossräume präsentieren Herrscher der Celler Linie, aus der einst Könige von Preußen und Großbritannien hervorgingen.


    Im Französischen Garten, in Schlossnähe, wurde 1784 zur Erinnerung an Königin Caroline Mathilde von der Lüneburger Land- und Ritterschaft ein Denkmal errichtet.


    Die Lebensgeschichte der Königin Caroline Mathilde finden Sie im PDF-Anhang "Königin Caroline Mathilde".