Unterkunft suchen

Detailsuche

Aller-Radweg, Etappe 3

    Entdeckungen in der berühmten Fachwerk- und Residenzstadt Celle sind die Highlights dieser Etappe.


    Nur einige Kilometer östlich von Winsen liegt der kleine Ort Oldau mit dem aus den Jahren 1910/1911 erbauten Wasserkraftwerk.


    TIPP 6:

    In Oldau steht das einzige Wasserkraftwerk Norddeutschlands, das weitestgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist. Das Kraftwerk wurde zwischen 1910 und 1911 gebaut.


    Von Oldau führt Sie der Premium-Radweg entlang der Allerwiesen zu einem Höhepunkt Ihrer Radtour: in die vor 700 Jahren gegründete Residenz- und Fachwerkstadt Celle. Mit über 450 liebevoll restaurierten und unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern ist Celle die Stadt mit Europas größtem geschlossenem Fachwerkensemble. Ein besonderes Erlebnis sind die "Sprechenden Laternen" von Celle. In der Altstadt haben sich fünf talentierte Laternen zusammengetan, um Ihnen spannende, lustige und informative Geschichten rund um das Celler Stadtleben nahe zu bringen. Die in ihrem Erscheinungsbild außergewöhnlichen Laternen sind mit Lautsprechern versehen und erzählen Ihnen das eine oder andere Histörchen rund um die ehemalige Residenz und ihre blaublütigen Bewohner. Zu den ältesten Bauwerken der Stadt gehören die Stadtkirche, das alte Rathaus und das Welfen-Schloss.


    TIPP 7:

    Umgeben von über 450 liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern ist das Welfen-Schloss mit seinem Residenzmuseum Mittelpunkt der historischen Residenzstadt Celle. Es veranschaulicht das damalige barocke Leben der ältesten und noch heute existierenden Fürstenfamilie Europas, der Welfen.

    Für Naturliebhaber bietet der weitläufige Heilpflanzengarten von Celle ein duftendes Erlebnis. Mit Hilfe von Informationstafeln erfahren Sie Wissenswertes rund um Heilkräuter und wie sich Hildegard von Bingen und Pfarrer Kneipp der Heilpflanzen bedienten.