Wennerstorf: Hökerladen auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Wennerstorf

    Bioland-Gemüse direkt vom Feld

    Einkaufen wie bei Tante Emma – stilecht, wie in einem Hökerladen um 1930 führt der kleine Laden auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf alles, was zum Leben auf dem Land nötig ist. Je nach Saison gibt es frisches Gemüse direkt von den eigenen Feldern. Der Museumsbauernhof Wennerstorf baut als anerkannter Bioland-Betrieb Feldgemüse, Kartoffeln, Weiße Beete und vieles mehr an. Auch alte Sorten wie die Kartoffel „Blauer Schwede“ gehören in das Sortiment.


    Selbstverständlich sind auch die Produkte des Freilichtmuseums am Kiekeberg, das frische Brot aus dem Holzbackofen und der „Haidmärker Korn“, der traditionelle Korn der Lüneburger Heide, sind im Hökerladen zu erhalten. Der Hökerladen ist ein echter Geheimtipp für Geschenkideen, von Töpferwaren und Petroleumlampen bis zu Spielzeugen ist für jeden etwas dabei.


    Lebensmittel aus der Region

    Der Museumsbauernhof ist in der Region vernetzt, so dass auch um Produkte der umliegenden Bio-Höfe im Sortiment des Hofladens aufgenommen sind. Deshalb gibt es auch Wurst, Milch, Eier, Wein und viele weitere Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau im Hökerladen des Museumsbauernhofs Wennerstorf.

    Anfahrt

    Der Museumsbauernhof Wennerstorf ist von Hamburg aus in etwa 30 Minuten, von Bremen aus in etwa 50 Minuten zu erreichen.


    A1: Ausfahrt Rade

    B3: in Richtung Soltau, nach 600 m Abzweig nach Wennerstorf


    KVG-Bus: 4038 ab Buchholz i.d. Nordheide



    Karte
    Standort
    Lindenstraße 4
    21279 Wennerstorf

    Telefon
    Information 0 41 65 21 13 49
    Öffnungszeiten
    ganzjährig Di-Fr 10-16.30 Uhr
    Mai-Okt. zusätzlich Sa-So 10-18 Uhr