Lange Tour (20,5 km) Reine Luft zu sehen

    Verlauf des Rundwanderweges

    Die lange Tour des Rundwanderweges W18 greift mit 20,5km Länge die wichtigsten Punkte der kurzen und mittleren Tour auf, führt aber deutlich weiter nach Norden.

    Vom Kiekenbusch geht es weiter durch den Kiefernwald und die Flur Wiedfelds Heg und bald darauf über eine Heidefläche. Der Weg führt nun durch Lärchenwald zu einer sternförmigen Kreuzung und biegt dort rechts ab.

    Es geht vorbei an einem Teich bis kurz vor Starkshorn, wo der Weg ein weiteres Mal rechts abbiegt. In der offenen Landschaft verläuft die Wanderung durch Wiesen und Felder. Auf dem Starkshorner Weg geht es noch einmal ein kurzes Stück durch den Wald, bis bald darauf Rebberlah und der Wanderparkplatz erreicht ist.

    Die lange Tour ist neben dem abgebildeten Piktogramm mit einem großen heidefarbenen Kreis gekennzeichnet.

    Streckenprofil
    Die Wanderung verläuft durch Waldgebiete, entlang weiter Wiesen und durch teils hügelige Lanschaft.

    Ausgangspunkt

    Vom Wanderparkplatz direkt in Rebberlah werden drei unterschiedlich lange Wandertouren angeboten.

    Anfahrt zum Parkplatz „Rebberlah”

    Der Parkplatz in Rebberlah ist aus Richtung Eschede über die K 20

    zu erreichen. An der ersten Abzweigung in Rebberlah geht es links

    ab, nach ca. 500 m ist man am Parkplatz.

    Position: N 52° 44.27311', E 010° 10.22339'


    Weitere Informationen und Tipps zu den Touren des Wanderparadieses Südheide finden Sie auch im Region Celle Navigator.