Wanderweg Kurze Tour "Fluss-Wald-Erlebnispfad" (3,6 km, Rundweg)

    Verlauf des Rundweges

    Die kurze Tour des Fluss-Wald-Erlebnispfades (W3) beginnt an der Tourist Information in der alten Mühle in Müden (Örtze) und führt Richtung Süden entlang des Örtzetals. In Höhe des Sauerfeldes wird ein kleiner, der Örtze zufließender Bach gequert. Nach etwa 200 m führt der Weg Richtung Westen direkt auf die Örtze zu, die auf etwa halber Wegstrecke überbrückt wird. Auf der westlichen Bachseite führt der Weg zurück Richtung Müden. Westlich des Weges befindet sich der Wildpark Müden. Im Jetzenbruch mündet der Heidebach Wietze in die Örtze, an deren Ufern die Wanderung bis Müden weiter geht. Vorbei am historischen Dorfkern mit der Dorfkirche St. Laurentius wird der Ausgangspunkt wieder erreicht.

    Die kurze Tour ist neben dem abgebildeten Piktogramm mit einem kleinen grünen Kreis gekennzeichnet.

    Streckenprofil Wanderweg

    Zum Teil befestigte Wege (kleiner Flußpfad), größtenteils schmale Pfade entlang der Örtze, Wald- und Sandboden.


    Ausgangspunkt Rundweg
    Parkplatz am Heidesee / Wassermühle und Tourist Information Müden (Örtze)

    Anfahrt
    Wassermühle und Tourist Information in 29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Str. 5

    Position: N 52° 52.58633', E 010° 07.28149' 

    Sie erreichen den Parkplatz „Wassermühle, Tourist Info“ auch mit dem örtl. Beförderungsunternehmen CeBus Linie 220 und dem Bürgerbus Faßberg Linie 0 Haltestelle „Müden Bahnhof“  aus Richtung Hermannsburg und Faßberg. Die Haltestelle ist in unmittelbarer Nähe. Fahrzeiten und weitere Verbindungen entnehmen Sie bitte der Reiseauskunft Bahn.

    Ausstattung Parkplatz "Am Heidesee": Fahrradbügel, Gastronomie


    Weitere Informationen und Tipps zu den Touren des Wanderparadieses Südheide finden Sie auch im Region Celle Navigator.