Stromkasten-Kunst in Lüneburg

Lüneburg

    Ob Pflanzenmotive, Tiere, abstrakte Muster oder Kunstwerke, wie ein Strandkorb, eine Kamera oder die Lüneburgs Skyline - es gibt viele Motive zu entdecken und man kann Stunden damit verbringen, diese zu suchen und zu fotografieren. Ein toller Tipp für einen Tag mit der ganzen Familie!


    Wo sind die Kunstwerke zu finden?

    Um die 70 Stromkästen wurden in und um Lüneburg bereits besprüht. Sowohl in der Lüneburger Innenstadt, am alten Kran, an der Scholzekreuzung, am Berge, am Sande oder rund um den Wasserturm, als auch etwas außerhalb der Stadt - im Wilschenbruch, in Bardowick oder Richtung Kloster Lüne, lohnt es sich nach den Kunstwerken Ausschau zu halten. 


    Wer steckt dahinter?

    Die Hamburg Firma Dosenfutter - Graffiti und Wandgestaltung hat von der Hansestadt den Auftrag erhalten, die Stromkästen der Stadt von einem tristen Grau in etwas Bunteres zu verwandeln. Das ist ihnen gelungen!



    Unser Tipp: Ein ausgiebiger Spaziergang durch und um die Innenstadt Lüneburgs. Dabei die Augen offen halten, nach den toll gestalteten Stromkästen!