HEIDE-Insider Stadt #4: Was haben die Garlopenhäuser mit den Reitenden Dienern zu tun?

Reitende-Diener Straße - Garlopenhäuser in Lüneburg

    Garlopenhäuser

    Die langgestreckte, einheitliche Fassade der neun 1554 für die Reitenden Diener gebauten Häuser gehört zum Besten Lüneburgs.


    Erfahren Sie hier

    • Was sind Reitende Diener?
    • Was haben Garlopenhäuser mit den Reitenden Dienern zu tun?




    Reitende Diener...

    Die Reitenden Diener waren die bewaffnete Schutztruppe des Rates und wurden vom Sodmeister der Saline bezahlt. Ihnen oblagt unter anderem die Bewachung der Lüneburger Landwehren. 


    ...Garlop

    Nach dem Tod des Bürgermeisters Garlop im Jahre 1553 wurden die Häuser 1554-1558 von seinem Sohn Hinrik und Schwiegersohn Franz Witzendorff für die reitenden Diener der Stadt Lüneburg gestiftet und fertiggestellt. Die zahlreichen aus Terrakotta und Holz gefertigten Medaillons tragen die Wappen Hinrik Garlops und seiner Frau. 

    1971 bis 1976 ließ die Stadt Lüneburg die Häuser renovieren.


    Falls mal ihr Auto in Lüneburg abgeschleppt werden sollte, müssen Sie sich an das Ordnungsamt wenden - und dieses finden Sie in Lüneburg in der Reitenden Diener Straße in den Garlopenhäusern.


    Wir empfehlen Ihnen zu den Garlopenhäusern eine Besichtigung des Rathauses. 

    Für eine stilvolle Übernachtung in Lüneburg empfehlen wir Ihnen das Romantikhotel Bergström.




    //FACTS//


    Garlopenhäuser

    Reitende-Diener Str. 9-17

    Lüneburg