Winsen (Aller): Bockwindmühle

Winsen (Aller)

    Heute umgeben von Häusern, wurde die Winser Bockwindmühle vor vielen Jahrhunderten auf einer Düne - dem Mühlenberg - weit außerhalb des damaligen Ortes errichtet.

    Der Ort ist über die Jahrhunderte gewachsen, sodass wir heute nicht mehr auf freie Flächen in die Ferne schauen. Damals herrschte das Windrecht, welches regelte, dass der Müller in der Nähe seiner Mühle keine Bäume oder Gebäude zu dulden brauchte, die seiner Mühle den Wind wegnehmen könnten.

    Über die erste Mühle an dieser Stelle sind keine Urkunden mehr vorhanden. Erst im 16. Jahrhundert finden sich in der Überlieferung Hinweise auf die Mühle und die Winser Müller.


    In den Sommermonaten führen unsere Mühlenführer Sie gerne  sonntags durch die Mühle und erzählen Wissenswertes und kleine Anekdoten aus dem früheren Müllerleben.

    Öffnungszeiten Bockwindmühle
    Anfang Juni bis letzter Sonntag im September
    Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr

    (Eintritt: 1,00€ Erwachsene, Kinder frei)

    (Sonderführungen nach Anmeldung auch möglich)


    Karte
    Karte: Winsen (Aller): Bockwindmühle
    Standort
    Am Mühlenberg
    29308 Winsen (Aller)

    Telefon
    Information 05143 - 91 22 12