Schneverdingen: Heimatmuseum "De Theeshof"

Schneverdingen

    Das Heimatmuseum „De Theeshof“

    Der "Theeshof" war einer der größten und ältesten Höfe im ehemaligen Dorf Hansahlen. Seit 1978 dient die Hofanlage dem Heimatbund Schneverdingen als Heimathaus. Im Inneren geben Ausstellungen einen besonderen Einblick in den bäuerlichen Wohn- und Arbeitsbereich zwischen 1850 und 1950, in einige Handwerksberufe und in die Entwicklung der Stadt Schneverdingen.

    Der Theeshof ist auf der anderen Seite aber auch ein moderner Veranstaltungsort für Theateraufführungen, Dichterlesungen oder Filmabende. Im Frido-Witte-Haus, dem ehemaligen Häuslingshaus, ist eine ständige Ausstellung des in Schneverdingen geborenen Malers und Graphikers Frido Witte zu bestaunen.


    In den Sommermonaten finden auf dem Gelände unter Anderem Schmalzbrotabende, Bauernmärkte und weitere heimattypische Veranstaltungen statt.

    Zu einem Ort ganz besonderer Bedeutung wird der Theeshof, wenn er als Trauzimmer einer standesamtlichen Trauung genutzt wird. Dann verwandeln sich auch die Außenlagen in eine romantische Fotokulisse für das frisch vermählte Paar.

    Karte
    Karte: Schneverdingen: Heimatmuseum "De Theeshof"
    Standort
    Langelohsberg
    29640 Schneverdingen

    Telefon
    Heimatbund Schneverdingen e. V. 05193 2199
    Öffnungszeiten
    Mai bis Oktober
    Do - Sa 14.00-17.00 Uhr
    Sonntag 10.00-12.00 Uhr u. 14.00-17.00 Uhr
    Preise
    Erwachsene 2,00 €