Hermannsburg: Große Kreuzkirche

Hermannsburg

    Hermannsburg: Große Kreuzkirche


    50 Meter ragt der hohe Turm der größten freitragenden Hallenkirche Norddeutschlands in den Himmel. Die große Kreuzkirche in Hermannsburg wurde als Kirche für die Missionsfeste gebaut.


    Heute trifft sich hier die größte selbstständig ev.-luth. Gemeinde Deutschlands zum Gottesdienst. Als Theodor Harms, Bruder und Nachfolger von Ludwig Harms seines Amtes entmachtet wurde, weil er sich nicht mit der vorgeschriebenen neuen Trauformel anfreunden konnte, spalteten sich zwei Dritter der Einwohner von der Landeskirche ab. So entstand 1878 die selbstständige ev.-luth. Gemeinde hier in Hermannsburg.
    Karte
    Karte: Hermannsburg: Große Kreuzkirche
    Standort
    Junkernstraße
    29320 Hermannsburg

    Telefon
    05052-3933
    Öffnungszeiten
    täglich geöffnet
    Sonntags Gottesdienst 9:30 Uhr
    Preise
    0,00