Wenzendorf (Reit-Tour 7)

Charakter Reit-Tour durch Wald und offene Feldflur mit teilweise langen Galoppstrecken für verkehrsgewöhnte Pferde.

Die Reit-Tour Wenzendorf verbindet waldreiche Streckenabschnitte mit Ausritten in freier Feldflur. Der südliche Stuvenwald bietet lange Galoppstrecken auf naturbelassenen Wegen. Auf kiesigen Wirtschaftswegen reiten Sie an den Dörfern entlang bis zum Rand des Estetals. Die Este und ihre angrenzenden Flächen sind mit ihrem Artenreichtum besonders schützwürdig.

Als FFH-Gebiet wurden sie daher in das europäische Schutzgebietsnetz NATURA 2000 aufgenommen. In Dierstorf-Heide können Sie einen Blick auf das Anwesen der Box-Legende Max Schmeling werfen.

Lohnenswert ist auch ein kleiner Abstecher in das malerische Bötersheim.

Länge:

24 km

Streckenverlauf:

Dierstorf – Wennerstorf-Heide – Oldendorf – Fuchsberg – Mienenbüttel – Stuvenwald – Drestedt – Dierstorf-Heide – Dierstorf

Wegequalität:

Überwiegend befestigte und naturbelassene Wirtschaftswege, auch Strecken an und auf Gemeindestraßen

Wegweisung:

Tour ist vollständig beschildert

Speis und Trank (pferdefreundlich):

Bötersheim: Dorfkrug Ronge (Abstecher notwendig)

Gastboxen:

Dierstorf: Reitbetrieb Martens-Bruhns

Pferdeanhängertaugliche Parkplätze:

Reitbetrieb Martens-Bruhns in Dierstorf

Rastplätze mit Anbindebalken:

Reitbetrieb Martens-Bruhns in Dierstorf