Wanderweg "Auf dem Kamm der Fischbeker Heide" (8 km, Rundweg)

    Abwechslungsreiche Wander-Halbtagestour durch offene Heideflächen, Waldgebiete und -wiesen zum Archäologischen Wanderpfad und zum Naturschutz-Informationshaus „Schafstall“.


    Die etwa zweistündige Wanderung führt durch das außergewöhnlich schöne und artenreiche Naturschutzgebiet Fischbeker Heide. Magerrasen, Feuchtheiden, Quellmoore, Waldwiesen, kleine und größere Waldgebiete wechseln sich mit den offenen Heideflächen ab.


    Mit etwas Glück trifft man auf der Wanderung die Heidschnuckenherde, die für die Pflege der Heideflächen eingesetzt wird. Wenn Sie mehr über die Fischbeker Heide erfahren möchten, lohnt ein Besuch im Naturschutz-Informationshaus „Schafstall.



    Charakteristik


    Ausgangspunkt Wanderweg:

    S-Bahnhof in Hamburg-Fischbek
    21147 Harburg

    Länge Rundweg:

    8 km, zur S-Bahn 2 km


    Wegmarkierung:

    Bei der Wanderwegmarkierung handelt es ich um gelbe Pfeilaufkleber mit schwarzer Umrandung. In den Pfeilen ist jeweils noch einmal das Kürzel der Wanderroute W6 aufgeklebt.


    Streckenverlauf:

    Parkplatz am Scharlbarg – Fischbektal – Segelflugplatz – Landesgrenze – Stadtweg – Fischbektal – Sportplatz – (Schafstall) – Fischbektal – Parkplatz am Scharlbarg


    Sehenswürdigkeiten:

    Segelflugplatz, Archäologischer Wanderpfad, Naturschutz-Informationshaus „Schafstall (über markierten Stichweg)


    Wegequalität:

    Überwiegend unbefestigte Sandwege und schmale, wurzelige Pfade über steile Hügel und Kuppen (festes Schuhwerk erforderlich)


    Speis und Trank:

    Fischbek: Restaurant Zum Heidekrug (über Stichweg Richtung Schafstall)


    Bahn und Bus Bahn: S-Fischbek

    Linienbus 250: Fischbeker Heideweg