Leine-Heide-Radweg: Durch das Herz der Heide (138 km)


Der Leine Heide Radweg führt durch die Heide Gebiete der Lüneburger Heide
Der Leine-Heide-Radweg führt durch die Lüneburger Heide
An Walsrode vorbei geht der Leine Heide Radweg
Heide Park Soltau
Die eine welt kirche in schneverdingen
Im Süden beginnt der Leine Heide Radweg im Aller Leine Tal
Eine abwechslungsreiche Landschaft ist der Wegbegleiter des Leine-Heide-Radweges. Von Schwarmstedt führt der Weg zunäch...

Eine abwechslungsreiche Landschaft ist der Wegbegleiter des Leine-Heide-Radweges. Von Schwarmstedt führt der Weg zunächst durch das Alller-Leine-Tal und anschließend durch das Herz der Heide - dem Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.


Streckenführung:

Schwarmstedt – Ahlden/Hodenhagen – Walsrode – Bad Fallingbostel – Soltau – Neuenkirchen – Schneverdingen – Wilsede – Undeloh – Buchholz i.d. Nordheide – Ehestorf - Hamburg


Gesamtlänge: ca. 138 km

Etappenempfehlung:

Genießer-Tour: 4 Tagesetappen à 35 km

Sportler-Tour: 3 Tagesetappen à 50 km


Streckenprofil:

Der Leine-Heide-Radweg verläuft überwiegend auf eigenen und verkehrsfernen Wegen, auf Wirtschaftswegen und Straßen durch landwirtschaftliche Nutzgebiete.


Beschilderung:

Der Leine-Heide-Radweg ist durchgängig mit eigenem Logo beschildert.


Bahnverbindung:

Schwarmstedt, Hodenhagen, Walsrode, Bad Fallingbostel, Soltau, Schneverdingen, Buchholz/Nordheide: Anschluss an die Heidebahn (Hannover-Soltau-Buchholz/Nordheide);

Soltau: Anschluss an die Regionalbahn Bremen-Munster-Uelzen.


Ideal: Durch Anfang und Ende Schwarmstedt oder Hamburg haben Sie 2 Bahnhöfe zu Wahl, können also in jedem Fall Ihren Ausgangsort wieder mit der Bahn erreichen.