Walsrode: Kleine Vogelpark-Region Runde (19 km)

    Die kleine Tour durch die Region (19 km)


    Als Startpunkt ist der Weltvogelpark Walsrode vorgesehen. Da es sich, wie auch bei der großen Vogelpark-Route um einen Rundkurs handelt, kann der Startpunkt individuell gewählt werden. 


    Vom Weltvogelpark führt der Weg durch ein Waldstück hinunter zum Stadtkern Walsrode. Vorbei am Kloster Walsrode entfernen Sie sich der Bebauung und erreichen das kleine Dorf Meinerdingen mit seiner Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Hier bietet sich eine Rast an dem kleinen Kirchlein an.


    Weiter auf der kleinen Runde geht es in den Tietlinger Wacholderhain. Ende Juli bis Anfang September erleben Sie hier die volle Pracht der Heideblüte. Hier finden Sie das Grab des Heidedichters Hermann Löns und ihm zu Ehren ein Denkmal. 


    Die kleine Vogelpark-Route führt weiter in die Ortschaft Bomlitz. Hier bietet sich die Möglichkeit das Waldbad zur Entspannung zu nutzen oder noch einen Abstecher in das Landschaftsschutzgebiet Eibia/Lohheide zu wählen. Durch ihre botanische Vielfalt und ausgedehnten Heideflächen bietet diese einen herrlichen Abschluss für die Rundtour durch die Vogelpark-Region. 


    Zurück zum Ausgangspunkt führt der Weg vorbei an der Cordinger Mühle. Sie gehört zur niedersächsischen Mühlenstraße und bietet mit ihrem noch funktionierenden Mühlenwerk die Möglichkeit zu sehen, wie die Arbeit eines Müllers aussah.

    Charakteristik

    Länge der Tour: 19 km


    Ausschilderung: Die Tour ist durchgehend beschildert


    Startpunkt: Weltvogelpark Walsrode, Am Vogelpark, 29699 Walsrode