Bergen: Wandertour rund um das Becklinger Moor (ca. 15 km)

    Start und Ziel der Wanderung ist das Gasthaus "Zum Becklinger Holz" in der Ortschaft Becklingen der Stadt Bergen.

    Von hier aus geht es über den Sportplatz auf Feldwegen bis zum Hof Oehus an der B3 in Richtung Soltau gelegen und entlang dieser Straße bis zum englischen Soldatenfriedhof. Gegenüber liegt der Hofladen der Familie Wrogemann, der viele heimische Produkte anbietet.

    Direkt hinter dem Hof in Richtung Bergen biegt links der Wirtschaftsweg nach Wietzendorf - Klein Amerika ab. Vor Klein Amerika geht es rechts ab zum Tannensieksberg und dann weiter durch das Moor nach Wardböhmen. Vom Heinrich-Eggers Aussichtsturm haben Sie einen weiten Blick in das Naturschutzgebiet.  Der Fernsehturm und die alte Mühle sind typische Wahrzeichen von Wardböhmen. V.a. der Fernsehturm ist von vielen Seiten gut zu erblicken und eignet sich zur Orientierung. In Höhe der Eisenbahnstrecke Celle-Soltau geht es rechts ab immer entlang der Bahnstrecke bis zum Bahnhof nach Becklingen. An der Hauptstraße geht der Weg zurück nach Becklingen. Vorbei am alten Backhaus geht es schließlich zum Ausgangspunkt zurück.


    Länge der Tour: ca. 15 km

    Wegebeschaffenheit: Wirtschaftswege, teilweise asphaltiert und geschottert, Feldwege

    Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus "Zum Becklinger Holz"

    Besonderer Aussichtspunkt: Heinrich-Eggers Aussichtsturm mit Rastmöglichkeit


    Charakteristik