Mittlere Tour (6,9 km) In einem Bächlein helle

    Verlauf des Rundwanderweges

    Die mittlere Tour des Rundwanderweges W6 folgt mit 6,9km Länge der kurzen Tour, der Weg führt aber am Weesener Sportplatz weiter nach Westen. Durch Nadelwald geht es Richtung Hermannsburg bis in ein Teichgebiet, wo der Bach an der ehemaligen Sagenforth überbrückt wird.

    Von hier ist ein Abstecher zur 600 m entfernten Luttermühle lohnenswert. Sie ist durch den Weg „Am Lutterbach“ erreichbar. Durch den Nadelwald, der aufgrund des sandigen Standortes den Namen „Sunder“ trägt, geht es wieder zurück nach Weesen.

    Die mittlere Tour ist neben dem abgebildeten Piktogramm mit einem mittelgroßen gelben Kreis gekennzeichnet.

    Streckenprofil
    Der Weg führt durch kleine Ortschaften und ausgedehnte Wälder, an mehreren Stellen wird der Bach auf kleinen Brücken überquert.

    Ausgangspunkt

    Am Parkplatz in Weesen, einem Ortsteil nordöstlich von Hermannsburg beginnen die Wanderungen. Sie führen durch den kleinen Heideort in die Niederung des Weesener Baches. Wahlweise kann die Tour bis an den Ortsrand von Hermannsburg im Westen oder bis zum Quellgebiet des Baches bei Lutterloh im Osten ausgedehnt werden.

    Anfahrt Parkplatz Weesen

    29320 Hermannsburg, Weesener Str./Postweg

    Position: N 52° 49.99756', E 010° 08.14161'

    Sie erreichen den Parkplatz „Dorfmitte Weesen“ auch mit dem örtl. Beförderungsunternehmen CeBus Linie 260 und dem Bürgerbus Südheide aus Richtung Hermannsburg und Unterlüß. Die Haltestelle befindet sich beim Gasthof Misselhorner Hof. Von dort gehen Sie durch den Wald ca. 20 Min. (1,6 km). Fahrzeiten und weitere Verbindungen entnehmen Sie bitte der Reiseauskunft Bahn.


    Weitere Informationen und Tipps zu den Touren des Wanderparadieses Südheide finden Sie auch im Region Celle Navigator.


    Tourkarte

    Nach dem Download übertragen Sie die GPX-Datei einfach auf Ihr GPS Navigationsgerät.