Burganlage Ottenburg

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Burganlage Ottenburg

Uelzen

    Das erste feste Haus der von Estorffs in Veerßen war die "Otto Burg" oder "Ottenburg". Die genaue Lage ist noch gut zu erkennen. Das längliche Oval der alten Burg mit der nördlich gelegenen Vorburg, die von Osten kommende Zufahrt und der Burggraben sind so erhalten, dass man sich heute noch ein gutes Bild der ganzen Burganlage machen kann.


    Es war eine Burg mit fester, hoher Mauer im Süden und Osten; im Norden und Westen war sie von Moor und Wasser geschützt. Zur Ottenburg gehörte noch ein Wehrturm an der alten Handelsstraße von Lüneburg über Uelzen nach Braunschweig, der heutigen Bundesstraße 4. Von diesem Turm wurde von den vorüberfahrenden Kaufleuten Wegezoll erhoben.

    Weitere Infos zu den Zeitspuren in der Heide Region Uelzen finden Sie hier:
    http://www.heideregion-uelzen.de/urlaub-freizeit/kultur-geschichte/zeitspuren

    Wegbeschreibung:
    Die Burganlage Ottenburg befindet sich in Uelzen im Stadtteil Veerßen. Biegen Sie entweder von der Celler Straße in den Krempelweg und folgen dieser Straße oder biegen Sie von der Soltauer Straße aus in die Kirchenstraße, welche in den Krempelweg übergeht ab. Sie fahren nun auf eine Verkehrsinsel zu. Von dort aus ist der Fußweg zur Burganlage ausgeschildert (braunes Schild auf Verkehrsinsel).
    Karte
    Standort
    OT Veerßen, Krempelweg
    29525 Uelzen