Wathlingen

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Wathlingen

Wathlingen

    Willkommen in der Samtgemeinde Wathlingen


    Die Gemeinden Adelheidsdorf, Nienhagen und Wathlingen haben sich 1973 zur Samtgemeinde zusammen geschlossen. Wer einmal richtig entspannen möchte, abschalten vom Stress des Alltags, der ist hier am richtigen Ort.


    Eine idyllische Landschaft mit weitläufigen Wäldern und Wiesen, auf denen Pferde und Kühe weiden, lädt zu ausgiebigen Wander- und Radtouren oder einer Kutschfahrt ein.
    Im Südwesten des Landkreises gelegen, spielen hier die Landwirtschaft und vor allem in Adelheidsdorf die Pferdewirtschaft eine herausragende Rolle. In der Hengstprüfungsanstalt werden die schönsten und besten Pferde geschult.


    In den 30er und 40er Jahren war Nienhagen das größte deutsche Erdölfördergebiet. Heute sind die hervorragenden Sportstätten weit über die Grenzen des Landkreises bekannt. Ein ausgeprägtes Freizeitangebot wie z.B. Disc-Golf steht auch unseren Gästen zur Verfügung.


    Wathlingen ist schon von weitem sichtbar durch den großen Kaliberg. Hier wurde bis 1996 Kali produziert und auf den alten Gleisanlagen können Sie mit Motor- und Fahrraddraisine die Natur von einer anderen Perspektive erleben.
    Neues entdecken, Veranstaltungen und Gastlichkeit genießen, das ist der 4 Generationen Park Wathlingen. 


    Das kulturelle Leben wird durch die örtlichen Vereine und Verbände bestimmt. Zu den jährlichen Veranstaltungen gehören der Kartoffelmarkt und der Weihnachtsmarkt in Wathlingen, das Hachefest in Nienhagen, das Barbarafest des Bergmannvereins und seit Jahrzehnten das Wathlinger Musikfestival, welches mit einem breitgefächerten Musikrepertoire das ganze Dorf erklingen lässt.
    Wir freuen uns aus Sie!

    Karte
    Standort
    Am Schmiedeberg 1
    29339 Wathlingen

    Telefon
    05144 4910
    Öffnungszeiten
    Mo. 8 - 12 Uhr
    Di. 14 - 16 Uhr
    Mi. 8 - 12 Uhr
    Do. 8 - 12 Uhr und 14 - 17:30 Uhr
    Fr. 8 - 12 Uhr
    Facebook Twitter Youtube