Artlenburg: St. Nicolai-Kirche

Artlenburg

    Der wuchtige Turm ist Teil einer alten Befestigungsanlage an der Alten Salzstraße am Übergang über die Elbe. Das Fundament dieses Turmes ist über 1000 Jahre alt.

    Bemerkenswert ist in dieser Kirche das klassizistische Kirchenschiff von 1833 (in den Jahren 1974 und 1992 wurde es jeweils renoviert).

    Wer sich in dieser Kirche aufhält, entdeckt schnell die Besonderheit, dass der Altar sich an der Längsseite befindet; der Blick von dort in den Kirchenraum ist also anders als in vielen Gotteshäusern.

    Ein Besuch in der „geöffneten Kirche“ ist tagsüber möglich. Abends wird die Kirche angestrahlt.