Artlenburg: Windmühle

Artlenburg

    Carl Brügmann nahm hier 1833 die erste Mühle in Betrieb. Sie wurde ein Opfer der Flammen durch die bei einem Sturm 1889 heißgelaufenen Bremsen und alsbald wieder aufgebaut. Die jetzige achteckige Holländerwindmühle steht auf einem viereckigen Rohziegel-Sockel. Sie befindet sich heute noch in Besitz und Betrieb der Familie Brügmann. Seit 1954 arbeitet sie fast ausschließlich elektrisch, da das Windwerk endgültig ausgedient hat. Heute kümmert sich der Artlenburger Mühlenverein liebevoll um die Holländer-Mühle. Besichtigungen sind auf Anfrage bei H. J. Brügmann unter Tel. 04139-7043 möglich.