Sonderausstellung „Kinder im KZ Bergen-Belse

Lohheide (Südheide)

    Im KZ Bergen-Belsen befanden sich unter den rund 120.000 inhaftierten Menschen aus fast allen europäischen Ländern auch etwa 3.500 Kinder unter 15 Jahren. Der jüngste Häftling, der im April 1945 von britischen Truppen befreit wurde, war nur einen Tag alt. Die meisten Kinder waren jüdisch, andere gehörten zur Gruppe der Sinti und Roma oder waren mit ihren Müttern aus politischen Gründen inhaftiert worden. Viele Kinder starben an Hunger, Krankheiten, Seuchen und Gewalt. Die Überlebenden waren für ihr ganzes Leben durch die körperlichen und seelischen Qualen geprägt.


    Die Ausstellung dokumentiert erstmals die Geschichte der jüngsten Opfer des KZ Bergen-Belsen. Anhand von Einzelschicksalen werden die spezifischen Lebensbedingungen und Verhaltensformen von Kindern im KZ Bergen-Belsen dargestellt. Die Hilfsmaßnahmen nach der Befreiung für überlebende Kinder sowie deren oft lebenslange Auseinandersetzung mit dem Erlebten stellen weitere Schwerpunkte dar.

    Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

    Veranstaltungsort
    Gedenkstätte Bergen-Belsen
    Anne-Frank-Platz
    29303 Lohheide (Südheide)
    Veranstaltungszeitraum
    25.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    26.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    27.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    28.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    29.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    30.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    01.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    02.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    03.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    04.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    05.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    06.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    07.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    08.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    09.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    10.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    11.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    12.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    13.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    14.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    15.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    16.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    17.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    18.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    19.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    20.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    21.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    22.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    23.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    24.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    25.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    26.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    27.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    28.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    29.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    30.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    31.12.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    01.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    02.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    03.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    04.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    05.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    06.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    07.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    08.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    09.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    10.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    11.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    12.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    13.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    14.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    15.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    16.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    17.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    18.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    19.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    20.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    21.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    22.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    23.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    24.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    25.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    26.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    27.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    28.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    29.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    30.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    31.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
    Preise
    kostenlos