Unterkunft suchen

Detailsuche

Vollmondwanderung über den Heidschnuckenweg auf den Haußelberg

Faßberg

copyright: Lüneburger Heide GmbH

Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung möglicherweise abgesagt wurde, auch wenn sie hier gelistet ist. Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zu Verschiebungen oder Ausfällen bitte direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Vom Abendrot bis zum Vollmond

Die zertifizierte Waldpädagogin Katrin Blumenbach führt Sie auf dem Heidschnuckenweg zunächst durch den Wald, der die Landschaft im Naturpark Südheide heute prägt. Solange das Licht ausreicht, erklärt sie Fährten und Spuren von Tieren, die sie mit geschultem Auge überall entdeckt. Später verläuft die Strecke durch die Heide am Hausselberg. Die weitläufige Heidefläche zieht sich hier durchsetzt von einzelnen knorrigen Wacholdern den Hausselberg hinauf, ein wunderschönes Panorama an einer der schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Oben angekommen, 115 Meter über dem Meer, erwartet uns ein toller Aussichtspunkt mit Schutzhütte.

Von hier aus eröffnet sich ein wunderschöner Blick über die facettenreiche Landschaft des Naturparks. Mit etwas Glück erleben wir  einen spektakulären Sonnenuntergang, der von hier besonders schön zu sehen ist. Die Landschaft taucht dann ein in ein Meer aus wunderschönen warmen Farben. Dazu gibt es für Sie eine kleine Überraschung....

Mit Einbrechen der Dunkelheit geht es zurück nach Gerdehaus. Doch richtig dunkel wird es hoffentlich nicht, denn in dieser Nacht erwartet uns der Vollmond und verzaubert die Landschaft des Naturparks Südheide in eine fast schon mystische Kulisse. Das Licht des Vollmondes reicht aus, um sicher den Weg zu erkennen, wenn ein erfahrener Natur- und Landschaftsführer Sie begleitet. Wie sich im Dunkeln die Wahrnehmung verändert und vieles mehr können Sie erleben, wenn Sie Katrin Blumenbach begleiten.

  • Termin: 03.08.2020
  • Länge: ca. 7 km
  • Beginn: 21:00 Uhr
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: Erwachsene 11 / Kinder 7
  • Treff: Wanderparkplatz Gerdehaus. Den Parkplatz "Gerdehaus" erreicht man über die L 280 Müden (Örtze) Richtung Unterlüß, nach ca. 6 km in Gerdehaus rechts ab zum Parkplatz Gerdehaus.
  • Koordinaten: 52.879975, 10.185138
  • Hinweis: Hunde sind bei der Führung willkommen, sollten aber an der Leine geführt werden.
  • Info & Anmeldung unter: Katrin Blumenbach info@wald-events.de (Tel.: 05052-5429411) oder hier
  • Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!
     
Veranstaltungsort
Treffpunkt: Parkplatz Gerdehaus
Gerdehaus
29328 Faßberg
Veranstaltungszeitraum
03.08.2020 von 20:30 bis 22:30 Uhr
Preise
7,00 - 11,00 €


Kinder 7,- €, Erwachsene 11,- €