Unterkunft suchen

Detailsuche

Jacobusweg: Wegverlauf Naturpark Südheide - Bergen bis Hermannsburg


    Etappenkilometer: ca. 13 km


    Die nächste Etappe führt aus der Unruhe der Stadt Bergen heraus in die Feldmark zu zwei kleinen Gehölzen, von denen eines ein beeindruckendes, über 4.000 Jahre altes Grabhügelfeld beherbergt. Eine Tafel informiert dort auch über den Standort der ehemaligen Wallfahrtskirche bei Wohlde. Bei Siddernhausen liegt ein Großsteingrab aus vorgeschichtlicher Zeit zur Besichtigung am Wegesrand.


    Schließlich führt der Weg am Eingang von Hermannsburg am Friedhof vorbei, auf dem sich auch das Grab des Missionsgründers Ludwig Harms befindet. Es liegt einige Meter vom Haupteingang der Friedhofskappelle entfernt auf der linken Seite. Über der Tür der Kapelle steht der Spruch aus dem Johannesevangelium, Kap. 17, Vers 3, der das Leben Ludwig Harms’ veränderte und ihn schließlich die Mission in Hermannsburg gründen ließ.


    Das Ziel dieser Etappe ist das Ludwig-Harms-Haus in der Harmsstraße, das früher das erste Missionshaus war. Wer mag schaut sich die Dauerausstellung über die Mission an, stöbert in der Buchhandlung, die eine große Auswahl christlicher Literatur bereithält oder besucht die Hermannsburger Kirchen mit ihrer besonderen Geschichte.





    Pilgerherberge und Stempelstelle in Hermannsburg:

    Ludwig-Harms-Haus




    Facebook Twitter Youtube