Unterkunft suchen

Detailsuche

Die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide

Vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang- wir zeigen euch die schönsten Locations


    Die besten Orte zum Fotografieren


    Die Lüneburger Heide ist Naturgenuss auf höchstem Niveau. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas und die Wacholderbüsche prägen das Landschaftsbild des autofreien Naturschutzgebiets Lüneburger Heide. 


    Der Wilseder Berg und der Totengrund sind unvergessliche Naturhöhepunkte. Von der Spitze des 169 Meter hohen Wilseder Bergs eröffnet sich ein atemberaubender Blick über die schier unendliche Weite der Heidelandschaft. 


    Das sind nur zwei der besten Foto-Locations in der Lüneburger Heide - besonders reizvoll zum Sonnenaufgang und zum Sonnenuntergang.


    Welche Orte solltest Du als Fotograf unbedingt besucht haben?


    Doch was sind die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide. 

    Hier findest Du unsere Liste mit den schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide.


    Weitere Foto- Locations


    Und kennst Du noch einen Foto-Locations, die hier unbedingt auf der Liste stehen sollte?Dann kannst Du uns das gerne an info@lueneburger-heide.de schreiben.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    1. Wietzer Berg


    Der Wietzer Berg im Naturpark Südheide bietet eine wunderschöne Aussicht in das Örtzetal. Heide, Rapsfelder und sanft geschwungene Felder - eine Bank lädt zum Träumen ein und ist eine perfekte Fotolocation.


    Anreise, Koordinaten für den Wietzer Berg


    2. Totengrund


    Das Heidetal Totengrund ist ein malerischer Talkessel. Besonders mystisch und fast überirdisch schön ist es im August und September. Gerade sehr früh morgens ist es traumhaft - man ist fast alleine, die Natur erwacht, ein Reh springt durch den Wald, der Nebel wabert über dem Talkessel und die ersten Sonnenstrahlen bringen die Spinnennetze auf dem Heidekraut zum glitzern.


    Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte - Nebel August / September, morgens  ab 5:30 Uhr

    Beste Fotozeit | Motiv: Herbstliche Morgenstimmung, morgens ab 6:30 Uhr


    Anreise, Koordinaten für den Totengrund



    3. Wilseder Berg 


    Der Wilseder Berg eröffnet einen atemberaubenden Blick über die weite Heidelandschaft. Die Fotolocation schlechthin. besonders zum Sonnenuntergang.



    Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte - August / September, abends ab 20:30 Uhr


    Anreise und Informationen zum Wilseder Berg



    4. Meißendorfer Teiche mit Kranichen


    Wenn sich der Winter mit den letzten Nachtfrösten noch einmal gegen den Frühling aufbäumt, kommen die Vorboten der warmen Jahreszeit zurück: die Kraniche.Besonders am frühen Morgen führen die majestätischen Vögel ihre eleganten Paarungstänze auf.


    Beste Fotozeit | Motiv: Kraniche zur Balzzeit im März,frühe Morgendämmerung


    Anreise Meißendorfer Teiche


    5. Suhorn zum Sonnenuntergang


    Mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide liegt der Suhorn Höhenrücken. Von hier oben neben dem Alfred Töpfer Gedenkstein bietet sich ein herrlicher Blick in das Wümmetal.


    Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte -Sonnenuntergang August / September, abends ab 20:30 Uhr


    Anreise und Informationen zum Suhorn


    6. Schmarbecker Heide zum Sonnenaufgang


    Die Schmarbecker Heide im Wacholderwald Schmarbeck ist im Sonnenaufgang besonders schön. Der Tau glitzert noch in den Spinnennetzen über der Heide und die Wacholder werfen mystische Schatten.


    Beste Fotozeit | Motiv: Heideblüte -Sonnenaufgang August / September, morgens ab 05:30 Uhr


    Anreise und Informationen zum Wacholderwald Schmarbeck



    7. Pietzmoor zum Sonnenuntergang


    Das Pietzmoor ist lebendig und bizarr zugleich. Der Sonnenuntergang über dem lebendigen Pietzmoor ist besonders mystisch. Die langsam untergehende Sonne taucht das Moor in eine märchenhafte Atmosphäre.


    Beste Fotozeit | Motiv: Sonnenuntergang im Moor Mai-September, abends ab 19:30 Uhr (je nach Monat)


    Anreise und Information zur Fotolocation Pietzmoor 


    8. Lüneburger Altstadt


    Gerade die westliche Altstadt bietet wunderbare Fotomotive - Giebelfassaden, Utluchten, Budenhäuschen, Busenklingel und St. Michaeliskirche. Wenn die Sonne in den Gassen versinkt, bieten sich einprägsame Fotomotive.


    Beste Fotozeit | Motiv: Giebel und Gassen - Ganzjährig, besonders schön Mai-Juli 


    Anreise und Informationen zu Lüneburg 


    Fototour-Vorschlag Nr. 1


    Das Heidedorf Müden (Örtze) ist ein typisches romantisches Heidedorf mit Kopfsteinpflaster-Gassen, malerischen Winkeln, alten Höfen und urigen Eichen.


    Von Müden (Örtze) aus ist man in  ca. 10 Minuten mit dem Auto auf dem Wanderparkplatz zum Wietzer Berg.


    Vom Wietzer Berg zur Misselhorner  Heide sind es ca. 10 Minuten Autofahrt. Auch hier kann man direkt auf dem Parkplatz vor der Heidefläche parken und direkt reingehen.


    Von der Misselhorner Heide zu den Meißendorfer Teiche sind es ca. 50 km.


    Google Maps - Fototour zu den Fotolocations