Kulturinitiative AugenSchmaus - Fotoausstellung von Jürgen Eggers

Hermannsburg (Südheide)

    Die Kulturinitiative AugenSchmaus lädt, falls die Restaurants wieder öffnen dürfen, zu ihrer nächsten Ausstellungseröffnung am Sonntag, 17. Januar, um 11 Uhr, ins La Taverna, Lotharstr. 27, in Hermannsburg ein.

    "Landschaften der Südheide und Blüten als Kunstwerk der Natur" - in dieser Ausstellung werden stimmungsvolle, großformatige Fotos des Amateurfotografen Jürgen Eggers aus Hermannsburg gezeigt.

    "Kennen Sie die malerische Heide am Schillohsberg oder die Wiesenlandschaft am Zusammenfluss von Örtze und Wietze? Entdecken Sie die Eleganz der Blüten von Buschwindröschen oder Gänseblümchen aus der Makroperspektive." Jürgen Eggers startete mit Naturfotografie: Insekten, Pflanzen und Pilze. Später konzentrierte er sich auf die Landschaftsfotografie, wo die Wirkung einer Szenerie je nach Lichtbedingungen, Wetter und Jahreszeit stark variiert. Bereits seit 1999 nutzt er digitale Kameras, vorher Diafilm.

    Seine Motive findet er in der Region, weil er dann zu den passenden Lichtverhältnissen schnell vor Ort ist. Fotografie ist für ihn mehr als die mechanische Abschrift der Natur. Im Vordergrund steht nicht die sachliche Wiedergabe eines konkreten Ortes, sondern eine subjektive Interpretation der Szenerie.

    Große Inspiration findet er bei den Piktorialisten des beginnenden 20. Jahrhunderts, die die Fotografie zu einer neuen Kunstform entwickelten. Damals bedienten sich die Fotokünstler aufwändiger Druckverfahren, um Tonwerte, Farbe und Schärfe eines Bildes zu steuern. Sorgfältig vorbereitete Landschaftsfotos mit klasischem Bildaufbau sollten in einer Reihe mit Gemälden stehen.

    Eggers verwendet für die Makroaufnahmen ein 40 Jahre altes Zoomobjektiv, das über einen Umkehrring mit einer digitalen Spiegelreflexkamera angeschlossen ist. Ohne Autofokus und dunklem Sucherbild bei geschlossener Blende gelingen die Aufnahmen aus wenigen Zentimetern Motivabstand nur mit ruhiger Hand. Schon eine Abweichung von wenigen Millimetern trennt manchmal eine gelungene Aufnahme von einem Löschkandidaten. Die Motive präsentieren sich durch diese Technik mit besonders weichen Übergängen von Schärfe und Unschärfe und erzeugen eine poetische Bildwirkung.

    Die Laudation hält der Amateurfotograf David Bodammer. Kristina Vogelsang begleitet die Eröffnung auf der Querflöte.

    Die Ausstellung ist bis zum 25. März unter Corona-Bedingungen täglich von 17.00 bis 22.00 Uhr, sonn- u. feiertags von 12.00 bis 14.00 Uhr und

    17.00 bis 21.30 Uhr zu besichtigen. Mittwoch ist Ruhetag.

    Anmeldungen bitte unter Tel. 05052-2839 oder 01725452838.

    Karte
    Veranstaltungsort
    La Taverna
    Lotharstraße 27
    29320 Hermannsburg (Südheide)
    Veranstaltungszeitraum
    23.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    24.01.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    24.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    25.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    26.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    28.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    29.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    30.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    31.01.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    31.01.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    01.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    02.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    04.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    05.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    06.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    07.02.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    07.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    08.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    09.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    11.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    12.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    13.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    14.02.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    14.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    15.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    16.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    18.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    19.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    20.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    21.02.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    21.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    22.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    23.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    25.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    26.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    27.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    28.02.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    28.02.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    01.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    02.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    04.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    05.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    06.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    07.03.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    07.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    08.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    09.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    11.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    12.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    13.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    14.03.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    14.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    15.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    16.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    18.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    19.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    20.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    21.03.2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr
    21.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    22.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    23.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    25.03.2021 von 17:00 bis 22:00 Uhr
    Preise
    kostenlos


    Der Eintritt ist frei