"Der Kommissar geht um... Die Celler Kriminaltour"

Celle

    Ein Stadtrundgang auf den Spuren bedeutender Celler Kriminalfälle aus verschiedenen Epochen. Sie tauchen ein in die Welt des Verbrechens mit spannenden, teils gruseligen Kriminalgeschichten, die meisten an den Originalschauplätzen.
    Begleiten Sie "Kommissar Claudius" auf seiner kriminalistischen Zeitreise durch die Straßen und Gassen Celles und erleben Sie herausragende Kriminalfälle aus der späten und jüngeren Vergangenheit. Mordfälle, Geiselnahmen sowie Folter und Hinrichtungen im Mittelalter und auch das "Celler Loch" am Ort des Geschehens erwarten Sie. Nebenbei erfahren Sie bei der Kriminaltour auch noch einiges zur Stadtgeschichte und zum Fachwerkensemble von Celle.

    Anmeldung erforderlich unter: canusa@gmx.de oder 0175-3836362

    Route: Die Führung beginnt vor dem Celler Schloss, führt zu verschiedenen ehemaligen Tatorten im Stadtgebiet einschließlich Altstadt. Die Tour endet am Alten Rathaus. Änderungen vorbehalten.

    Hinweis: Aufgrund der Wegstrecke von fast 4 km ist diese Führung für stark gehbehinderte Personen nicht geeignet und wegen der Inhalte einiger Kriminalfälle nicht für Personen unter 16 Jahren.

    Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

    Karte
    Veranstaltungsort
    Treffpunkt: Schlossbrücke Celle
    Schloßplatz 1
    29221 Celle
    Veranstaltungszeitraum
    22.05.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr
    26.06.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr
    24.07.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr
    28.08.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr
    11.09.2021 von 10:30 bis 12:30 Uhr
    Preise
    13,00 €


    Gruppenführungen zu indiviudellen Terminen nach Absprache möglich. Bis 6 Teilnehmer 78,00€, jede weitere Person 9,00€.