Ausstellung: Kunst. Vision. Gemeinschaft. Das Künstlerpaar Johann & Jutta Bossard

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Ausstellung: Kunst. Vision. Gemeinschaft. Das Künstlerpaar Johann & Jutta Bossard

Jesteburg

    Sonderausstellung anlässlich des 20. Todestages von Jutta Bossard-Krull.
    Zum ersten Mal wird ihr eigenständiges Werk stärker in den Focus genommen sowie das Zusammenspiel mit ihrem Mann und ehemaligen Professor.

    Eigentlich wollte sie sich im Juli 1926, nach abgeschlossenem Studium, nur von ihrem Kunstprofessor Johann Bossard verabschieden. Doch Johann Bossard lud die 23-jährige Jutta Krull spontan zu einem Abschiedsbesuch in sein Heide-Anwesen ein und hielt dort um ihre Hand an. Kurz darauf heiratete das Paar und die junge Frau widmete sich fortan mit ihrer ganzen Tatkraft dem weiteren Ausbau der Kunststätte. Aus der wechselseitigen Bewunderung und der gemeinsamen Leidenschaft für die Kunst entwickelten sich eine innige Partnerschaft sowie eine im hohen Maße produktive Arbeitsgemeinschaft. Die Bedeutung von Jutta Bossard – und auch ihrer Eltern und Geschwister – war für die Kunststätte Bossard zentral.

    Die Ausstellung zeigt Plastiken sowie Keramiken und Kunsthandwerk von der Hand Jutta Bossards im Vergleich mit ausgewählten Werken ihres Ehemanns. Wechselseitige Porträts, die die beiden voneinander anfertigten, dokumentieren die hohe Wertschätzung von Johann und Jutta Bossard füreinander. Erhaltene Originalmanuskripte sowie Fotografien erhellen die persönliche Beziehung der Bossards zueinander.

    Öffnungszeiten Kunststätte Bossard:
    März bis Obtober: Mi-So 11-18 Uhr
    November bis Februar: Sa-So 11-16 Uhr
    Karte
    Veranstaltungsort
    Bossardweg 95
    21266 Jesteburg
    Veranstaltungszeitraum
    24.09.2016 - 25.06.2017
    Preise
    Erwachsene 8 €
    Ermäßigt 5 €
    Kinder unter 18 frei
    Veranstalter
    Kunststätte Bossard
    Bossardweg 95
    21266 Jesteburg
    0 41 83 / 51 12