Jesteburg: Wassermühle Lüllau

Google Suche

Unterkunft suchen

Detailsuche

Jesteburg: Wassermühle Lüllau

Jesteburg

    Eine der jüngeren Wassermühlenstandorte im Landkreis Harburg liegt in Lüllau.

    1865 wurden die vorhandenen fünf kleineren Teiche zu einem großen Teich von etwa 2.700 Quadratmeter Fläche zusammengeschlossen. Die Teiche besaßen eigene Quellen, welche dem großen Teich selbstverständlich blieben, so daß sogar ein Bach gespeist wurde.

    Für etwa zwei Stunden reichte der Wasserdruck, um das oberschlächtige Wasserrad der im gleichen Jahre erbauten Mühle anzutreiben. An zwei Mahlgängen konnte damit eine Mahlleistung von 10 Zentner Korn je Stunde erreicht werden. Der Großvater des heutigen Besitzers betrieb von 1912 bis 1952 eine Lohnmüllerei, danach wurde bis Ende der 60er Jahre nur noch für den Eigenbedarf gemahlen. Komplett erhalten ist die Technik, nur muß das Wasserrad erneuert werden.

    Zum Hof gehören mehrere Gebäude, darunter ein Häuslinghaus und ein Backhaus.

    Ein Hofcafe wurde Anfang 2012 fertig gestellt.

    Seit Jahren betreibt man Spargelanbau und unterhält einen zum Hof gehörenden Laden, in dem regionale Produkte verkauft werden.

    Das Anwesen steht heute unter Denkmalschutz.

    Kontaktpersonen:

    Achim und Uschi Peters, Brookhoff, Tel. 04183 - 2241

    Karte
    Standort
    Lüllauer Dorfstr. 25
    21266 Jesteburg

    Telefon
    Anfragen / Informationen 04183 2241

    Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Jesteburg

    Facebook Twitter Youtube