Rundwanderweg: Egestorf-Undeloh-Wilsede-Egestorf

Rundwanderweg

    Streckenführung: Egestorf - Undeloh - Wilsede - Egestorf

    Gesamtlänge: 18 km

    Charakteristik: Erlebnisreiche Tageswanderung mit Besuch des Heide-Freilichtmuseums "Dat ole Huus" und einem Einblick in die Geschichte der Heidelandschaft im Heide-ErlebnisZentrum Undeloh


    Parken: Sie können Ihr Auto in Egestorf oder in Undeloh parken.


    Hinweis: Der Heideort Wilsede liegt im autofreien Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und kann nicht mit dem Auto angefahren werden.

    Der Startpunkt der Wanderung ist der Dorfplatz Egestorf neben der Kirche St. Stephanus.

    TIPP: St. Stephanus-Kirche

    Die Fachwerk-Kirche aus dem Jahr 1645 ist malerisch von Lindenbäumen umgeben und hat eine wunderschöne Gartenanlage. Im Inneren zu sehen sind ein reich geschmückter Altaraufsatz von 1659, eine Kanzel von 1616; Gemälde und eine Orgel von 1867, erbaut von Phillip Furtwängler.

    St. Stephanus, Sudermühler Weg 1, Egestorf

    Öffnungszeiten: täglich von 9:00 - ca. 18:00 Uhr

    Von Egestorf aus geht es zuerst auf dem Wanderweg „Kulturfindlinge“ zum Hof Sudermühlen mit Wassermühle. Folgen Sie weiter dem Wanderweg durch die romantische Heidelandschaft, ein kleines Stück Nadelwald und wieder Heidelandschaft oberhalb des Flüsschens Radenbach.

    Hier ist eine Beobachtung der Wilseder Roten, der Rinder zur Pflege der Flussauen, und der Dülmener Wildpferde möglich.

    TIPP: Heide-Erlebniszentrum

    In Undeloh empfiehlt sich ein Besuch des Heide-Erlebniszentrums. Hier können Sie über die Heidelandschaft damals und heute lernen - Wie ist sie entstanden? Wie wird sie gepflegt? Unter anderem erzählen alte Heidebauern, Schäfer und Imker von ihrer Arbeit.

    Heide-Erlebniszentrum Undeloh, Wilseder Str. 23, Undeloh

    Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet, 10:00 – 17:00 Uhr, Eintritt frei

    Weiter geht es auf direktem Weg von Undeloh nach Wilsede entlang des Leine-Heide-Weges.

    TIPP! Aktivitäten in Wilsede

    In Wilsede haben Sie die Möglichkeit das Heidemuseum "Dat ole Huus" zu besichtigen oder in einem romantischen Heidecafé die Seele baumeln zu lassen. Je nach Lust und Laune können Sie einen Abstecher zum Totengrund (1km) oder zum Wilseder Berg (1km) machen.

    Folgen Sie nun dem Wanderweg „Pastor Bode Weg“ auf einer der schönsten Strecken durch die Heide mit wunderbarem Blick über die weite Landschaft bis zurück nach Egestorf.

    Diese Wanderung kann auch von Undeloh aus begonnen werden. Startpunkt ist in diesem Fall das Heide-Erlebniszentrum Undeloh, Wilseder Str. 23, 21274 Undeloh.

    Weitere Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

    Egestorf:

    Barfußpark Egestorf

    Ahornweg 9, Egestorf

    Im dem ca. 14 ha großen und in Niedersachsen einzigartigen Barfußpark treten Sie auf 2,7 km Länge in intensivem Kontakt mit der Natur. Barfuß durchlaufen Sie 60 Stationen und erspüren Moor und Heide, Wald und Wasser mit Ihren bloßen Fußsohlen. Richkästen, Kriechtunnel und ein Baumtelefon sprechen alle Sinne an.

    Öffnungszeiten: 1. Mai - 15.Oktober tägl. 9:00 - 18:00 Uhr

    Philosophischer Steingarten

    Alte Dorfstrasse, Egestorf

    Der alte Friedhof von 1872 – 1944 ist sicherlich einen Besuch wert. Neben dem Luther-Denkmal von 1988 stehen dort Stein-Skulpturen wie der "Stein des Anstoßes", der "Stolperstein" oder der "Stein der vom Herzen fällt" - interessante Kunstwerke mit philosophischem Hintergrund. Auch finden Sie hier eine schöne alte Baumallee.

    Undeloh:

    St. Magdalenen Kirche

    Wilseder Straße 2, Undeloh

    Eine der typischsten und ältesten kleinen Heidekirchen, die vermutlich vor 1188 gebaut wurde. Die Kirche ist nach Maria Magdalena, einer der ersten Jüngerinnen Jesu benannt. Im Inneren befindet sich unter anderem ein lebensgroßer romanischer Kruzifixus (um 1200).

    Öffnungszeiten: tägl. 8:00 - 20:00 Uhr,

    im Winter: 9:00 - 16:00 Uhr

    Wilsede:

    Heidemuseum "Dat ole Huus" von 1907

    Wilsede 9 b, Bispingen-Wilsede

    Das Heidemuseum "Dat ole Huus", ein historisches Heidedorf mit vielen Reetdachhäusern ist eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands. Hier kann man lebensnah sehen, wie die Heidebauern noch um die Jahrhundertwende lebten und arbeiteten.

    Öffnungszeiten: 1. Mai - Mitte Oktober 10:00 - 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung

    Einkehrmöglichkeiten:

    Hotel Restaurant Hof Sudermühlen

    Hof Sudermühlen 1, Egestorf

    Hotel Restaurant Acht Linden

    Alte Dorfstrasse 1, Egestorf

    Öffnungszeiten: warme Küche: 11:30 - 22:00 Uhr

    Hotel Restaurant Egestorfer Hof

    Lübberstedter Str. 1, Egestorf

    Öffnungszeiten: Restaurant: 11:30 - 22:00 Uhr

    Hotel Restaurant Heiderose

    Wilseder Str. 13, Undeloh

    Öffnungszeiten: ganzjährig täglich geöffnet

    Hotel Restaurant Undeloher Hof und Brunnencafé

    Wilseder Straße 22, Undeloh

    Witte's Hotel Restaurant

    Zum Loh 2, Undeloh

    Öffnungszeiten: Restaurant: 8:30 - 21:00 Uhr

    Café im Heide-Erlebniszentrum

    Wilseder Str. 23, Undeloh

    Das dürfte Sie interessieren