Schneverdingen: Rundweg durch den Schneverdinger Höpen und das Camp Reinsehlen (10 km)

    Entdecken Sie Heide-Perspektiven, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten!

    Auf zwei miteinander verbundenen Rundwegen (im Höpen folgen Sie der Markierung "31L") erfahren Sie Interessantes über die Vielfalt unserer Landschaft. Informationstafeln infomieren Sie über die traditionelle Heidewirtschaft der vergangenen Jahrhunderte, ebenso wie über die bewegte militärische Vergangenheit des Camps Reinsehlen und dessen heutige Bedeutung für den Naturschutz. Im Camp erhalten Sie außerdem einen Einblick in die Landschaft aus Sicht moderner Künstler.


    Tipp: Über einen barrierefreien Wegeabschnitt lässt sich das Camp Reinsehlen auch mit  dem Rollstuhl erkunden.

    Charakteristik

    Länge des Weges: ca. 10 km


    Wegebeschaffenheit: Die Rad- und Wanderwege im Höpen verlaufen auf naturbelassenen Sandwegen. Im Camp Reinsehlen befinden sich asphaltierte Wege.


    Route: Heidegarten Schneverdingen - Aussichtsturm - Hochwasserbehälter - Höpener Kirchweg - Heidebauernweg - Schafstall - Heide-Kiosk - Überquerung L171 - Osterheide - Camp Reinsehlen - Panzerwaschanlage mit Höhenwegarena - Überquerung L171 - Heide-Kiosk - Höpen - Heidegarten Schneverdingen


    Ausgangspunkt Rundwanderweg: Heidegarten Schneverdingen



    Die Wege im Heidegarten und im Camp Reinsehlen sind barrierefrei erlebbar.